Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Statt "Functional Food": Im Job auf ausgewogene Ernährung achten

Vom Wellness-Wasser bis zum Detox-Menü: Viele Arbeitnehmer nutzen "Functional Food"-Angebote. Diese Nahrungsmittel versprechen nicht nur satt, sondern sogar schlank zu machen und das Wohlbefinden zu fördern.
Auf die richtige Mischung kommt es an: Berufstätige sollten Getreideprodukte, Gemüse und Obst ausgewogen kombinieren. «Functional Food» wird auf diese Weise überflüssig. Foto: Kai Remmers

Auf die richtige Mischung kommt es an: Berufstätige sollten Getreideprodukte, Gemüse und Obst ausgewogen kombinieren. «Functional Food» wird auf diese Weise überflüssig. Foto: Kai Remmers

Hamburg. Solche Produkte sind jedoch entbehrlich.

Die speziell angereicherten Lebensmittel sind häufig überflüssig, berichtet die Krankenkasse DAK in ihrem Magazin "Praxis + Recht". Um leistungsfähig zu sein, ist es vor allem wichtig, sich ausgewogen zu ernähren. Gut sei, wenn Arbeitnehmer eine Mischung aus Vollkorn-Getreideprodukten, Gemüse und Obst zu sich nehmen. Dazu kommen am besten fettarme Milchprodukte, ab und zu fettarmes Fleisch und regelmäßig Fisch.

Außerdem sollten Mitarbeiter auf die Energiezufuhr achten: Eine sitzende Büroangestellte braucht etwa 1900 Kilokalorien (kcal) pro Tag. Eine Verkäuferin benötigt rund 500 Kalorien mehr, weil sie ständig auf den Beinen ist. Wichtig ist, mindestens 1,5 Liter pro Tag zu trinken.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Statt "Functional Food": Im Job auf ausgewogene Ernährung achten – op-marburg.de