Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

SOS bei fehlender Konzentration: Pause machen und trinken

Auch wenn die Zeit noch so drängt: Bei sinkender Konzentration hilft es nicht, stur weiterzuarbeiten. Dann wird meist alles nur noch schlimmer. Folgende Tipps bringen neue Energie.
Wenn nichts mehr geht, legt man am besten eine kleine Pause ein - wenn möglich an der frischen Luft. Oft kommt man hinterher deutlich schneller voran. Foto: Jens Kalaene

Wenn nichts mehr geht, legt man am besten eine kleine Pause ein - wenn möglich an der frischen Luft. Oft kommt man hinterher deutlich schneller voran. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Manchmal ist der Arbeitstag noch längst nicht zu Ende und die Konzentration trotzdem weg: In solchen Momenten wüssten viele gerne, wie sie die geistige Fitness schnell wieder erhöhen. Oft hilft es, die Tätigkeit zu wechseln, sagt Anette Wahl-Wachendorf vom Verband der Betriebs- und Werksärzte. Das erhöhe die Aufmerksamkeit. Statt weiter am Computer zu arbeiten, ist es gut, zum Beispiel eine Absprache mit Kollegen zu treffen. Nicht selten verbessert sich die Situation auch, wenn Mitarbeiter einfach etwas trinken. Nachlassende Konzentration muss nicht immer mit der Dauer der Arbeitszeit zusammenhängen - manchmal haben Beschäftigte nur ihre Flüssigkeitszufuhr vernachlässigt.

Idealerweise unterbrechen Arbeitnehmer außerdem ihre Arbeit und machen Pause. Wer sich zum Beispiel die Zeit für einen kurzen Spaziergang nimmt, kommt danach mit seinen Aufgaben häufig wieder schneller voran. Nach der Arbeit überlegen Berufstätige dann am besten in Ruhe, warum die Konzentration gefehlt hat. Möglicherweise schlafen sie zu wenig, oder sie sind überlastet und haben zu viele Dinge gleichzeitig im Kopf.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – SOS bei fehlender Konzentration: Pause machen und trinken – op-marburg.de