Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Kranke Arbeitnehmer sind nicht immer arbeitsunfähig

Wer krank ist, darf zu Hause bleiben? Das gilt für Arbeitnehmer nicht in jedem Fall. Welche Rechte und Pflichten sie haben, erklärt ein Fachanwalt für Arbeitsrecht.
Wer eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hat, ist nicht zur Arbeit verpflichtet. Wenn es ihm möglich ist, sollte er jedoch für eine geordnete Übergabe sorgen.

Wer eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hat, ist nicht zur Arbeit verpflichtet. Wenn es ihm möglich ist, sollte er jedoch für eine geordnete Übergabe sorgen.

© Patrick Pleul

Berlin. Arbeitnehmer müssen zwischen Krankheit und Arbeitsunfähigkeit unterscheiden. "Nicht jede Krankheit führt zu einer Arbeitsunfähigkeit", sagt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin.

Er nennt ein Beispiel: Als Dachdecker könne man mit einem gebrochenen Bein nicht mehr arbeiten - man ist arbeitsunfähig. Wer jedoch im Büro tätig ist, kann möglicherweise auch mit dieser Verletzung seiner Arbeit nachgehen - er ist krank.

Vom Arzt bekommen Arbeitnehmer eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung - das heißt, sie sind arbeitsunfähig erkrankt. Die Art der Erkrankung ist auf dieser Bescheinigung für den Arbeitgeber nicht angegeben. "Bei bestehender Arbeitsunfähigkeit darf der Arbeitgeber auch keine Weisungen erteilen, die die Tätigkeit selbst betreffen", erklärt der Anwalt. Übergaben oder das Beenden der aktuellen Aufgabe kann der Chef also nicht einfordern.

Bredereck appelliert allerdings an den gesunden Menschenverstand. Wer sich beim Vorgesetzten und den Kollegen nicht unbeliebt machen will, sollte zumindest noch eine geordnete Übergabe machen und den Kollegen so weit wie möglich entgegenkommen. "Wer allerdings aufgrund der Schwere der Erkrankung hierzu schlichtweg nicht mehr in der Lage ist, hat auch keine entsprechenden Pflichten."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Kranke Arbeitnehmer sind nicht immer arbeitsunfähig – op-marburg.de