Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen

Er kaut beim Geschäftsessen mit offenem Mund, trinkt statt aus dem Glas aus der Flasche oder lässt den Kunden nie ausreden: Was tun, wenn der Kollege sich danebenbenimmt? Wie spricht man so einen Fehler richtig an?
Den Kunden über den Mund fahren: Benimmt sich der Kollege im Gespräch mit Geschäftspartnern daneben, sollte er darauf angesprochen werden - jedoch nicht während des Meetings selbst.

Den Kunden über den Mund fahren: Benimmt sich der Kollege im Gespräch mit Geschäftspartnern daneben, sollte er darauf angesprochen werden - jedoch nicht während des Meetings selbst.

© Britta Pedersen

Flein. Benimmt sich der Kollege vor dem Kunden oder Geschäftspartner daneben, ist das eine unangenehme Situation. Denn man steht nun vor der Frage: Sollte ich den Kollegen darauf ansprechen? Schließlich repräsentiert man gemeinsam das Unternehmen und möchte es möglichst gut dastehen lassen.

Vor dem Kunden darf aber nichts dergleichen angesprochen werden. "Grundsätzlich ist es richtig, vor einer dritten Person Geschlossenheit zu demonstrieren", sagt Karrierecoach Carolin Lüdemann aus Flein bei Heilbronn.

Unter vier Augen lässt sich ein falsches Verhalten aber durchaus ansprechen. Voraussetzung ist, dass es sich objektiv betrachtet um ein schlechtes Benehmen handelt, nicht einfach nur um eine persönliche Empfindung, sagt Lüdemann. Objektiv zu bemängeln wäre etwa, wenn der Kollege dem Kunden immer über den Mund fährt und ihn nicht ausreden lässt. Dann ist auch richtig, es anzusprechen, um dem Kollegen zu helfen, findet die Karrieretrainerin.

Und wie macht man das am besten? Man formuliert in Ich-Botschaften. Denn ein "Du machst da etwas falsch" bringt das Gegenüber gleich in die Defensive. Besser sind Formulierungen wie: "Ich finde das etwas unglücklich, und zwar aus folgenden Gründen" oder "Ich fühle mich damit unwohl". So löst man Betroffenheit aus, kein Rechtfertigungsverlangen.

Natürlich kommt es auch auf das Verhältnis untereinander an, ob man das kritische Benehmen anspricht. Ein neuer Kollege sollte zum Beispiel nicht den erfahrenen Kollegen, der seit 20 Jahren mit dem Kunden Kontakt hat, auf entsprechende Fehler im Umgang hinweisen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen – op-marburg.de