Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Fragen zu Kinderbetreuung im Bewerbungsgespräch unzulässig

Wird eine Frau im Vorstellungsgespräch ausgequetscht, wer sich um ihr Kind kümmert, etwa wenn es krank ist, verstößt dies gegen das Gleichbehandlungsgesetz. In diesem Fall darf die Bewerberin sogar lügen.
Auf manche Fragen müssen Bewerberinnen nicht antworten - die nach der Kinderbetreuung gehört dazu.

Auf manche Fragen müssen Bewerberinnen nicht antworten - die nach der Kinderbetreuung gehört dazu.

© Britta Pedersen

Köln. Bewerberinnen mit Kind müssen es nicht akzeptieren, wenn der Chef sie im Vorstellungsgespräch zur Betreuung ausfragt. Häufig will der etwa wissen, wer das Kind pflegt, wenn es krank wird oder die Kita geschlossen hat. Auch wenn das üblich ist: Rechtlich zulässig seien solche Fragen nicht, erklärt die Fachanwältin für Arbeitsrecht Nathalie Oberthür.

In solchen Fragen sei ein Indiz für eine Diskriminierung wegen des Geschlechts zu sehen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verboten ist. Kommen Frauen in die Situation, dürften sie sogar lügen, ohne dass das arbeitsrechtliche Konsequenzen für sie hat.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Fragen zu Kinderbetreuung im Bewerbungsgespräch unzulässig – op-marburg.de