Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Diabetiker sollten enge Kollegen über Krankheit informieren

Sind Diabetiker unterzuckert, können sie bewusstlos werden. Damit Mitarbeiter im Notfall richtig reagieren können, sollten Zuckerkranke offen mit ihrer Krankheit umgehen.
Schnell reagieren: Wer darüber Bescheid weiß, kann den bewusstlosen Diabetiker mit einem Glukagon Notfall-Set behandeln.

Schnell reagieren: Wer darüber Bescheid weiß, kann den bewusstlosen Diabetiker mit einem Glukagon Notfall-Set behandeln.

© Jens Kalaene

Stuttgart. Wer Diabetes hat und Insulin spritzen muss, sollte zumindest engen Kollegen davon erzählen. Dann gibt es jemandem im Büro, der weiß, was in einem Notfall zu tun ist, erklärt Oliver Ebert. Er ist Vorsitzender des Ausschusses Soziales bei der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Denn bei schwerer Unterzuckerung sind Betroffene unter Umständen nicht mehr in der Lage, sich selbst zu helfen. Im schlimmsten Fall werden sie sogar bewusstlos. Im Regelfall kommt es eher selten zu solchen Vorfällen, denn die meisten Betroffenen bemerken eine Unterzuckerung noch rechtzeitig.

Erste Anzeichen für Unterzuckerung können sein, dass jemand sich nicht mehr konzentrieren kann, zittert, Schweißausbrüche bekommt und verwirrt wirkt, weil er zum Beispiel unzusammenhängende Sätze sagt.

In dem Fall ist es wichtig, dass die Person schnell mit Kohlenhydraten etwa in Form von Traubenzucker und einer Limonade versorgt wird.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Diabetiker sollten enge Kollegen über Krankheit informieren – op-marburg.de