Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Chef nicht vorschnell in Weiterbildung einweihen

Viele Berufstätige wollen sich fortbilden - stehen dann aber vor der Frage, wie sie es dem Chef kommunizieren sollen. Sinnvoll istb es, sich früh zu erkundigen, wie das Unternehmen zum Thema Weiterbildung steht.
Freigestellt für die Weiterbildung: Manche Firmen machen das möglich.

Freigestellt für die Weiterbildung: Manche Firmen machen das möglich.

© Patrick Pleul

Berlin. Soll ich es dem Chef sagen? Oder nicht? Vor dieser Entscheidung stehen alle, die eine längere Weiterbildung wie ein Fernstudium machen wollen. Wer den Arbeitgeber einbindet, bekommt im besten Fall Unterstützung: Es kann etwa sein, dass der Chef sich an den Kosten beteiligt oder den Arbeitnehmer für eine bestimmte Zeit freistellt. Darauf weist das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in seiner Broschüre

"Beruflich qualifiziert studieren?!" hin.

 

Andererseits sehen manche Arbeitgeber eine Weiterbildung durchaus kritisch. So hätten einige Betriebe die Befürchtung, dass mit der Weiterbildung Karrierewünsche verbunden sind, die sie nicht erfüllen können. Es kann zum Beispiel sein, dass sie kein Budget haben, um eine zusätzliche Kraft mit Studienabschluss zu bezahlen. Dann verstehen sie den Wunsch nach Weiterbildung möglicherweise als Ansage, dass der Arbeitnehmer den Betrieb bald verlassen will.

Gut ist deshalb, wenn Arbeitnehmer sich bereits im Vorfeld erkundigt haben, wie der Arbeitgeber zum Thema Weiterbildung steht. So können Berufstätige etwa in Jahresendgesprächen oder sogar in Bewerbungsgesprächen vorsichtig die Frage stellen, wie es die Firma grundsätzlich mit dem Thema Fortbildung hält.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Chef nicht vorschnell in Weiterbildung einweihen – op-marburg.de