Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Bei beginnendem Mobbing sofort aktiv werden

Am Anfang ist es nur Getuschel, dann kommen verbale Angriffe dazu: Haben Mitarbeiter das Gefühl, dass ein Kollege sie mobbt, sollten sie rasch aktiv werden. Mobber gehen in der Regel davon aus, dass die Opfer den Mund halten, sagt Julian Dreibach, Psychologin aus Freudenberg bei Köln.
Wer am Arbeitsplatz gemobbt wird, sollte das nicht einfach über sich ergehen lassen, sondern sofort dagegen vorgehen. Foto: Jens Kalaene

Wer am Arbeitsplatz gemobbt wird, sollte das nicht einfach über sich ergehen lassen, sondern sofort dagegen vorgehen. Foto: Jens Kalaene

Freudenberg. n. Gefährlich sei immer, die Situation erst einmal laufen zu lassen. Sehr wirksam ist, rasch zu dem Kollegen zu gehen und ihn auf sein Verhalten anzusprechen. Das sendet ein Stopp-Signal - im besten Fall stellt er dann sein Verhalten schon ein. Dem Gemobbten gibt es außerdem ein gutes Gefühl. Er lässt sich nicht in die Opfer-Rolle drängen, sondern wird aktiv.

Mitarbeiter sollten außerdem schauen, wen sie in der Abteilung als Verbündete haben. Mit den Kollegen kann man sich austauschen: Was ist eigentlich passiert? Bilde ich mir das ein, oder geht das wirklich gezielt gegen mich? Auf diesem Weg können sie etwas Abstand gewinnen und haben vor allem das Gefühl, nicht alleine darzustehen. Wer sich längere Zeit unwohl fühlt, sollte sich auf jeden Fall Hilfe holen, etwa vom Betriebsrat. Denn wer länger ausgegrenzt wird, kann auf Dauer krank werden. Wer morgens nicht aus dem Bett kommt, mit Kopf- oder Bauchschmerzen zur Arbeit geht, kann daran merken, dass etwas nicht stimmt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Bei beginnendem Mobbing sofort aktiv werden – op-marburg.de