Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Bei Mausarm Dehnübungen machen und vertikale Maus benutzen

Wer viel mit der Computermaus arbeitet, überlastet schnell die Muskeln im Arm. Um einem sogenannten Mausarm vorzubeugen, kann man Dehnübungen machen oder auf eine Alternative zur Maus umsteigen.
Auf Mausklicks verzichten und stattdessen die Tastatur benutzen: So kann ein Mausarm verhindert werden.

Auf Mausklicks verzichten und stattdessen die Tastatur benutzen: So kann ein Mausarm verhindert werden.

© Sebastian Kahnert

Berlin. Kraftverlust und Schmerzen: So kündigt sich ein Mausarm an. Das Problem haben häufig Berufstätige, die viel am Computer arbeiten. Ursache ist eine Überlastung und einseitige Nutzung der Muskeln im Arm, sagt Anette Wahl-Wachendorf vom Verband der Betriebs- und Werksärzte. Betroffene sollten vermeiden, zu lange in der gleichen Position zu arbeiten. Gut ist, die Arbeit immer wieder für kurze Dehnübungen zu unterbrechen. Eine Übung ist zum Beispiel, die betroffene Hand zu einer Faust zu ballen, und die angezogenen Finger dann langsam zu öffnen, bis die Finger gespreizt sind. Das sollte mindestens zehn Sekunden in Anspruch nehmen. Anschließend pressen Mitarbeiter die Finger beider Hände vor dem Körper kurz zusammen.

Abwechslung in den Alltag bringt es auch, nicht nur mit der Maus zu arbeiten, sondern möglichst oft zwischen Tastatur und Maus zu wechseln. So können Berufstätige auf viele Mausklicks verzichten, wenn sie Tastaturkürzel benutzen. Wer Schmerzen hat, sollten außerdem über Alternativen zur Maus nachdenken. Hier konsultieren Arbeitnehmer am besten den Betriebsarzt. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, ein vertikales und speziell auf die Größe der Hand zugeschnittenes Gerät zu nutzen. Eine weitere Alternative sind Stiftmäuse, Grafiktabletts und Trackballs. Bei Stiftmäusen und Grafiktabletts navigieren Nutzer mit Hilfe eines Stiftes, ein Trackball ermöglicht eine ruhige Lagerung der Hand, da nur die Finger bewegt werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Bei Mausarm Dehnübungen machen und vertikale Maus benutzen – op-marburg.de