Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ausbildung

Ausbildungsstart: Viele Lehrstellen noch unbesetzt

In Kürze beginnt das neue Ausbildungsjahr und viele Betriebe suchen noch Lehrlinge. In Brandeburg werden zum Beispiel nach Experteneinschätzung Stellen offen bleiben.
Viele Ausbildungsbetriebe suchen noch Lehrlinge.

Viele Ausbildungsbetriebe suchen noch Lehrlinge.

© Jens Kalaene

Cottbus. Von Bäcker über Elektroniker bis Kaufmann: Kurz vor dem offiziellen Start des Ausbildungsjahres suchen viele brandenburgische Firmen noch Lehrlinge. Die Industrie- und Handelskammer in Potsdam teilte mit, dass es noch rund 400 Ausbildungsplätze in den Mitgliedsbetrieben gebe.

Für den IHK-Bezirk Ostbrandenburg sind es nach dortigen Angaben noch rund 140 Lehrstellen. Eine Kammersprecherin sagte: "Es werden Stellen offen bleiben." Das Ausbildungsjahr beginnt offiziell am 1. September.

Die Handwerkskammer Cottbus meldete mehr als 200 Ausbildungsjobs, die noch zu haben sind. Dazu zählten die Berufe Friseur, Elektroniker, Bäcker, Fleischer und Metallbauer. Im IHK-Bezirk Ostbrandenburg werden vor allem noch Lehrlinge gesucht, die Kaufmann im Einzelhandel oder Kaufmann für Büromanagement werden wollen.

Um sich über offene Lehrstellen zu informieren, wird es zum Beispiel am 6. September in Spremberg (Spree-Neiße) eine "Last-Minute-Lehrstellenbörse" geben, wie die Handwerkskammer Cottbus ankündigte.

"Wenn Jugendliche eine Lehrstelle suchen, werden sie bei uns fündig", sagte Wolfgang Spieß, Geschäftsführer Bildung bei der IHK Potsdam. Der Trend sei aber deutlich: Bewerber für den Dienstleistungs- und Handelsbereich finden sich immer seltener.

"Manche Schulabgänger haben aber auch falsche Vorstellungen vom künftigen Beruf: dem Arbeitsalltag und dem Verdienst", sagte Doreen Ließ, Sprecherin der Agentur für Arbeit Potsdam. Derzeit werden zusätzliche Sprechstunden in der Behörde angeboten, um Arbeitgeber und Jugendliche zu beraten und zueinander zu bringen.

"Eines ist aber klar: wir werden etlichen Arbeitgebern nicht helfen können", betonte die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Neuruppin, Cornelie Schlegel. Nur für etwa ein Drittel der 65 freien Plätze im Logistikbereich gebe es Interessenten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ausbildung – Ausbildungsstart: Viele Lehrstellen noch unbesetzt – op-marburg.de