Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Arbeitslose sehen Weiterbildung oft skeptisch

Der Mensch lernt nie aus, heißt es. Doch längeren Weiterbildungsmaßnahmen stehen viele Arbeitslose steptisch gegenüber. Sie sehen darin nur wenige Vorteile, ergab eine Umfrage.
In einer Ausbildungswerkstatt lernt ein Schüler Metall zu bearbeiten.

In einer Ausbildungswerkstatt lernt ein Schüler Metall zu bearbeiten.

© Arno Burgi

Nürnberg. Eine Weiterbildung kann die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. Trotzdem sähe es mancher Arbeitslose mit Sorge, wenn er eine zwölf Monate lange Weiterbildung machen sollte. Das zeigt eine repräsentative Befragung von Arbeitslosen durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg. Fast zwei von drei (63,7 Prozent) hätten Bedenken, ob sich die Weiterbildung auszahlt. Mehr als vier von zehn (44,4 Prozent) gaben an, so lange nicht auf ein Einkommen verzichten zu können und für die Weiterbildung möglicherweise einen Job ausschlagen zu müssen.

Mehr als jeder Vierte (28,5 Prozent) hatte Angst, das Lernen nicht mehr gewohnt zu sein. Dabei hing diese Sorge auch mit der Art des Schulabschlusses zusammen: So führten vier von zehn (42 Prozent) Personen ohne Schulabschluss das an, aber nicht einmal jeder zehnte Abiturient (9 Prozent). Für jeden Fünften (20,9 Prozent) wäre es schwierig, die Weiterbildung mit der Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen zu vereinbaren. Befragt wurden 4012 Personen, die arbeitslos gemeldet waren.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Arbeitslose sehen Weiterbildung oft skeptisch – op-marburg.de