Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Arbeitgeber muss für geeignete Schutzhandschuhe sorgen

Säure, Laugen oder Lösungsmittel: Reinigungspersonal braucht geeignete Schutzhandschuhe. Hierfür ist der Arbeitgeber verantwortlich. Welche Handschuhe für welches Einsatzgebiet die richtigen sind, können Arbeitgeber über eine Webseite herausfinden.
Reinigungskräfte brauchen geeignete Schutzhandschuhe - die muss ihnen der Arbeitgeber zur Verfügung stellen.

Reinigungskräfte brauchen geeignete Schutzhandschuhe - die muss ihnen der Arbeitgeber zur Verfügung stellen.

© Paul Zinken

Berlin. Der Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, Reinigungskräften geeignete Schutzhandschuhe zur Verfügung zu stellen. Wichtig dabei: Der Handschuh muss zum Einsatzgebiet passen.

"Die Handschuhe variieren in ihrer Dicke und in ihren Materialeigenschaften", erklärt Joachim Förster von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau). Damit die Handschuhe vor dem jeweiligen Gefahrenstoff auch wirklich schützen, müssen Arbeitgeber passende Modelle auswählen.

Auf der Internetseite

Wingis können sie einzelne Gefahrenstoffe eingeben und so nötige Schutzmaßnahmen ermitteln. Arbeitnehmer sollten zusätzlich die vorgesehenen Tragezeiten für die Handschuhe einhalten. "Nur wer die Angaben beachtet, ist vollständig geschützt", sagt Förster.

Ohne Schutz können Säuren, Laugen oder Lösungsmittel die Haut belasten und auf Dauer schädigen. Erste Anzeichen dafür sind Hautrötungen, Juckreiz, trockene Stellen, Risse oder Schwellungen oder Bläschen. Hauterkrankungen treten laut BG Bau bei Gebäudereinigern besonders häufig auf - im Jahr 2014 lagen sie mit rund 97 Prozent der beruflich verursachten Erkrankungen an erster Stelle innerhalb dieser Berufsgruppe.

Nach dem Arbeitsschutzgesetz muss der Arbeitgeber seine Mitarbeiter außerdem regelmäßig über Risiken und Inhaltsstoffe der Reinigungsmittel aufklären. Entsprechende Hinweise sollte er für alle gut sichtbar anbringen - so kann er etwa in der Nähe der Waschbecken Informationen zu Hautpflegemitteln aufhängen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Arbeitgeber muss für geeignete Schutzhandschuhe sorgen – op-marburg.de