Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Arbeit im Freien: Mittags raus aus der Sonne

Manche Berufe bringen naturgemäß viel frische Luft mit sich. Das kann gegenüber einem Bürojob angenehm sein - im Sommer drohen jedoch Gefahren durch UV-Strahlung. Wie können sich Freiluft-Arbeiter am besten schützen?
Bauarbeiter in der prallen Sonne: Im Hochsommer sind Menschen in vielen Berufen besonders großer Hitze ausgesetzt - Schutz vor UV-Strahlung ist hier Pflicht.

Bauarbeiter in der prallen Sonne: Im Hochsommer sind Menschen in vielen Berufen besonders großer Hitze ausgesetzt - Schutz vor UV-Strahlung ist hier Pflicht.

© Daniel Reinhardt

Dortmund. Wer draußen arbeitet, muss sich im Hochsommer vor UV-Strahlung schützen. Wichtig ist das vor allem zwischen 11.00 und 15.00 Uhr, warnt die

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA): In diesen Zeitraum fällt etwa die Hälfte der gefährlichen Strahlung eines Tages.

Während dieser Zeit sollten Bauarbeiter und andere Betroffene daher möglichst im Schatten oder zum Beispiel unter einem Zeltdach arbeiten und auch ihre Pause nicht in der Sonne verbringen.

Weitere Schutzmaßnahmen sind passende Kleidung, vor allem für den Oberkörper, Sonnencreme ab Lichtschutzfaktor 30 und eine gute Kopfbedeckung. Hüte oder Mützen haben im Idealfall bereits einen eingebauten Nackenschutz, ansonsten sollte man sie zum Beispiel mit einem Halstuch kombinieren. Dringend notwendig sind solche Schutzmaßnahmen immer dann, wenn der sogenannte UV-Index bei 3 oder höher liegt. Die aktuellen Messwerte gibt es auf der Webseite des Bundesamt für Strahlenschutz (BfS).

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Arbeit im Freien: Mittags raus aus der Sonne – op-marburg.de