Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Mobile Blumen und unerhörte Musik

Ein mobiles Blumenmeer zieht im April duch Holland. "Unerhörtes Mitteldeutschland" bringt musikalische Leckerbissen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Und in Sellin können bald mehr Fahrgastschiffe anlegen.
Beim Blumenkorso ziehen reich geschmückte Wagen durch die Blumenzwiebelregion von Holland.

Beim Blumenkorso ziehen reich geschmückte Wagen durch die Blumenzwiebelregion von Holland.

© NBTC

In Holland zieht ein Blumenkorso durch die Blumenzwiebelregion

Bei Holland denken viele an blühende Tulpenfelder. An einem Wochenende im April werden die Blumen mobil: Vom 23. bis 25. April zieht ein

Blumenkorso durch die Blumenzwiebelregion zwischen Haarlem und Leiden, kündigte das Niederländische Büro für Tourismus an. Die Prunkwagen ziehen geschmückt mit Tulpen, Narzissen und Hyazinthen unter anderem an der Gartenanlage Keukenhof vorbei - und stehen am 25. April als Ausstellung auf dem Grote Markt in Haarlem.

In Kuala Lumpur sollen keine neuen Hotels mehr entstehen

In Kuala Lumpur werden vorerst keine neuen Lizenzen für den Bau von Hotels mehr vergeben. Das berichtet die Zeitung "The Star" online unter Berufung auf den Bürgermeister der Stadt. Grund für die Maßnahme sei die Sättigung des Marktes. Deshalb soll es keine weiteren Unterkünfte mehr geben, weder Budget-Herbergen noch Luxushotels. Schon freigegebene Projekte würden aber nicht gestoppt. Derzeit gibt es dem Bericht zufolge 939 Hotels in der Hauptstadt Malaysias, darunter mehr als 400 Unterkünfte für den kleinen Geldbeutel. Die Zahl der Zimmer liegt bei mehr als 56 000.

Raritäten und eine Uraufführung beim Mitteldeutschen Musikfest

Beim 6. Musikfest "Unerhörtes Mitteldeutschland" stehen im Sommer wieder musikalische Raritäten im Mittelpunkt. "Präsentiert werden die selten gespielten Stücke von 65 Komponisten", sagte der Vorsitzende des

Vereins "Straße der Musik" und Festivalinitiator, Daniel Schad, in Halle. Insgesamt gibt es vom 17. bis 26. Juni 14 Konzerte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Auch eine Uraufführung des 1965 in Dresden geborenen Torsten Rasch ist zu hören. "Wir erwarten wie im Vorjahr rund 10 000 Besucher", sagte Schad. "Mittlerweile ist unser Fest ein fester Bestandteil in der Festival-Landschaft geworden."

Die Werke, unter anderem von Gottfried August Homilius (1714-1785), Dietrich Becker (1623-1679) und William Sterndale Bennett (1816-1875) werden meist in historischen Kirchen gespielt, zu denen die Komponisten einen Bezug hatten. Darüber hinaus sind in Dessau-Roßlau das Anhaltische Theater, in Leipzig das Schumann-Haus sowie in Gera das Museum für Naturkunde Konzert-Orte. Insgesamt machen rund 100 Sänger und Musiker bei dem Musikfest mit. 

In Sellin auf Rügen entsteht ein neuer Bootsanleger

In Sellin auf der Insel Rügen entsteht ein Wasserwanderrastplatz mit 80 neuen Liegeplätzen und einem Anleger für Fahrgastschiffe. Die Eröffnung der neuen Marina ist nach den Plänen des Landeswirtschaftsministeriums für 2018 geplant. Die Fahrrinne, die den Selliner See mit dem Greifswalder Bodden verbindet, wird für den touristischen Schiffsverkehr auf drei Kilometern Länge ausgebaut.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Mobile Blumen und unerhörte Musik – op-marburg.de