Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Kleider, Spione und Fotografie: Themen, die eine Reise wert sind

Mode aus vergangenen Zeiten, ein ehemaliges KGB-Viertel und ein Fotografie-Festival - das sind die aktuellen Kulturangebote, die sich für Urlauber lohnen. Ziele sind etwa das Gemeentemuseum in den Haag oder das Tibães-Kloster in Portugal.
Mode im Museum: Das Gemeentemuseum in Den Haag zeigt Kleider aus dem 19. Jahrhundert.

Mode im Museum: Das Gemeentemuseum in Den Haag zeigt Kleider aus dem 19. Jahrhundert.

© NBTC/Jan Taminiau

Berlin. Den Haager Museum zeigt Kleider aus dem 19. Jahrhundert

Hautenge Korsagen, wallende Röcke - die Frauenmode des 19. Jahrhundert war alles andere als bequem. Aber umso prächtiger: Einige dieser Meisterwerke der Schneiderkunst sind nun vom 11. Oktober dieses Jahres bis zum 22. März kommenden Jahres im

Gemeentemuseum Den Haag zu sehen. Viele von ihnen werden erstmals öffentlich ausgestellt und wurden zu diesem Zweck aufwendig restauriert, teilt das Niederländische Büro für Tourismus mit. Ergänzt wird die Ausstellung von Kreationen zeitgenössischer Designer wie Jean Paul Gaultier und Vivienne Westwood, die sich bei ihren Arbeiten vom Goldenen Zeitalter der romantischen Mode inspirieren lassen.

 

Neuer Geschichtspfad stellt Potsdams "verbotene Stadt" vor

Ein neuer Geschichtspfad führt in Potsdam durch die "verbotene Stadt", das ehemalige KGB-Viertel. Fast ein halbes Jahrhundert lang hatte dort die sowjetische Militärspionageabwehr ihre Deutschlandzentrale. Nun gibt es an 14 Punkten Informationen zur Geschichte und Funktion der jeweiligen Gebäude, wie Tourismus-Marketing Brandenburg mitteilt. Dazu gehört etwa die Wohnung des Kommandanten und das frühere Gefängnis, in dem heute die

Gedenkstätte Leistikowstraße untergebracht ist. Der Geschichtspfad ist 2,5 Kilometer lang und lässt sich per Rad oder zu Fuß erkunden.

 

Reeperbahn-Festival in Hamburg

Hamburgs bekannteste Straße verwandelt sich Mitte September in ein Zentrum für Musikfans: Zum

Reeperbahn-Festival werden mehr als 200 Künstler erwartet. Vom 17. bis 20. September unterhalten sie Besucher auf mehr als 20 Bühnen rund um die Reeperbahn. Das teilt Hamburg Tourismus mit. Tickets gibt es für einzelne Tage bis hin zum Vier-Tages-Komplettpaket.

 

Schlösserherbst in Mecklenburg-Vorpommern

40 Guts- und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern laden zum

Schlösserherbst ein. Zwischen dem 20. September und 16. November bieten sie Ausstellungen, Märkte, Konzerte und Führungen, teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit. Während der Gutsküchenwochen vom 1. bis 31. Oktober in der Mecklenburgischen Schweiz und der Seenplatte kochen die Schlossherren außerdem Regionales für ihre Gäste.

 

Fotografie-Festival im portugiesischen Braga

Das Festival

"Encontros da Imagem" zieht im Herbst viele internationale Künstler nach Braga. Zwischen dem 18. September und 31. Oktober dreht sich in der Stadt im Norden Portugals alles um das Thema Fotografie: Urlauber können zahlreiche Veranstaltungen besuchen, unter anderem im Biscainhos-Museum und im Tibães-Kloster. Das teilt das Portugiesische Fremdenverkehrsamt mit. Das Festival, das übersetzt so viel bedeutet wie "Begegnungen der Bilder", findet seit 26 Jahren statt.

 

Stuttgart jetzt im Stundentakt

Ab sofort können Urlauber in Stuttgart auch unter der Woche stündlich mit Doppeldecker-Bussen die Stadt kennenlernen. Wie die Tourismusbehörde der Stadt mitteilt, wurde die Taktzahl der

Citytouren erhöht, um der Nachfrage Herr zu werden. Die erste Fahrt beginnt täglich um 10.30 Uhr, die letzte um 16.30 Uhr. Der Start- und Endpunkt liegt gegenüber vom Hauptbahnhof.

 

Übernachten bei Ikea: Erstes "Moxy-Hotel" in Mailand eröffnet

Ikea steigt jetzt auch in die Hotelbranche ein. Das erste Hotel mit Beteiligung des schwedischen Möbelkonzerns hat am Flughafen Mailand Malpensa eröffnet. Das "Moxy-Hotel" hat 162 Zimmer und richtet sich an Gäste, denen ein moderner Stil wichtig ist, teilt Marriott International mit. Der amerikanische Hotelkonzern arbeitet gemeinsam mit einer Ikea-Tochter an der Hotel-Kette Moxy. Weitere Häuser seien in München, Frankfurt, Berlin, Oslo, Aberdeen und London geplant. Die Zimmerpreise im "Moxy Mailand" beginnen bei 79 Euro pro Nacht.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Kleider, Spione und Fotografie: Themen, die eine Reise wert sind – op-marburg.de