Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Einen Besuch wert: Flamenco, Wein und Flottenschau

Kurztrip gefällig? Urlauber in Deutschland und den Nachbarländern können derzeit aus den Vollen schöpfen. Österreich lockt Musikliebhaber - Sachsen alle, die dem Wein zugetan sind.
Kärntens klangvolle Seiten: Beim internationalen Gitarrenfestival in Millstadt treten auch Flamenco-Tänzer auf.

Kärntens klangvolle Seiten: Beim internationalen Gitarrenfestival in Millstadt treten auch Flamenco-Tänzer auf.

© Millstätter See Tourismus GmbH/Amancio Guillén

Berlin. In Friesland steigt die "größte Segelschau auf europäischen Gewässern".

Gitarrenfestival am Millstätter See

Klangvoll geht es vom 6. bis zum 10. August im österreichischen Millstatt zu: Beim siebten

Internationalen Gitarrenfestival am Millstätter Seeerwarten die Besucher nicht nur zahlreiche Konzerte unterschiedlichster Genres von Flamenco über Klassik bis hin zu Weltmusik und Crossover - unter Anleitung erfahrener Lehrer können sie ihr Gitarrenspiel auch selbst in Workshops und Jam-Sessions perfektionieren. Die Konzerte kosten zwischen 18 und 26 Euro Eintritt, der Konzertpass für alle Abendkonzerte zwischen 70 und 80 Euro. Den Festivalpass für alle Auftritte und Workshops gibt es für 200 Euro.

 

Tag des offenen Weinguts in Sachsen

Zwischen Dresden und Diesbar-Seußlitz zelebriert Sachsen am 30. und 31. August den

Tag des offenen Weinguts. Auf 39 Weingütern stehen Erkundungen in historischen und modernen Weinkellern, Weinproben und Führungen durch die Weinberge rechts und links der Elbe auf dem Programm. Darüber hinaus wird es eine Ausstellung zum Thema Wein und Kunst sowie Angebote für Kinder geben, teilt das sächsische Tourismusbüro mit. Der Sonderbus zwischen Diesbar-Seußlitz und Radebeul verkehrt bis in die späten Abendstunden, im Ticketpreis von fünf Euro ist ein Glas Wein enthalten.

 

Flottenschau und Wettsegeln in Friesland

Als "größte Segelschau auf europäischen Binnengewässern" bezeichnen die Veranstalter die

Sneeker Woche der gleichnamigen Stadt in der niederländischen Provinz Friesland. Und tatsächlich werden zur traditionellen Flottenschau am Eröffnungstag der vom 2. bis zum 7. August abgehaltenen Regatta wieder Hunderte Boote erwartet. Sportlicher Höhepunkt des Segelevents ist der "Hardzeildag" am vorletzten Veranstaltungstag, an dem unter anderem die Friesland-Holland-Regatta abgehalten wird. Ein Rahmenprogramm mit Jahr- und Straßenmarkt ergänzt den Wettbewerb, teilt das niederländische Tourismusbüro mit.

 

Neue Aussichtsplattform auf dem Schilthorn

Auf dem Schilthorn im Berner Oberland dürfen Touristen künftig einen Schritt über den Abgrund hinaus wagen: Am 15. August wird der

"Skyline Walk" eröffnet. Dabei handelt es sich um eine 20 Quadratmeter große Terrasse, die zehn Meter über die Kante der 250 Meter hohen Steilwand hinausragt, teilt Schweiz Tourismus mit. Das Besondere an der neuen Plattform ist der durchsichtige Boden, der einen direkten Blick in die Tiefe erlaubt. Die neue Plattform schließt an die bestehende Aussichtsterrasse der Bergstation Birg in 2677 Metern Höhe an.

 

Krabbenkutter-Regatta im Landkreis Wesermarsch

In Butjadingen-Fedderwardersiel startet die

43. Krabbenkutter-Regatta. Besucher können vom 1. bis zum 3. August nicht nur fangfrischen Fisch kaufen, sondern auch Rundfahrten auf den Kuttern unternehmen, teilt Tourismusmarketing Niedersachsen mit. Zusätzlich findet die 30. Krabbenpulmeisterschaft statt.

 

Breslau zeigt Werke rund um den Stierkampf

Im Breslauer Architekturmuseum sind vom 24. Juli bis zum 16. November Werke von Picasso, Dalí und Goya zu sehen. Die

Ausstellung konzentriert sich auf ihre künstlerische Auseinandersetzung mit dem Stierkampf, wie in Goyas letztem großen Radierzyklus. Zu sehen sind Bilder, Grafiken und Skulpturen. Picassos Werke machen den Hauptteil der Ausstellung aus. Von Dalí sind vorwiegend Werke aus den 1960er Jahren zu sehen. Die Ausstellung ist täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 10 Zloty (2,40 Euro).

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Einen Besuch wert: Flamenco, Wein und Flottenschau – op-marburg.de