Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Blumen für Maria und ein Oktoberfest im Outback

Die spanische Stadt Saragossa verwandelt sich für zwei Tage in ein Blumenmeer, gewidmet der Jungfrau Maria. Im australischen Outback dagegen stehen die Zeichen ganz auf Oktoberfest.
Über sieben Millionen Blumen opfern die Einwohner von Zaragoza der Jungfrau Maria.

Über sieben Millionen Blumen opfern die Einwohner von Zaragoza der Jungfrau Maria.

© Turespana/Jose Garrido Lapena

Saragossa. Hier sind die Reise-Tipps der Woche:

Saragossa feiert Virgen del Pilar

Die Heilige Jungfrau Virgen del Pilar spielt die Hauptrolle beim bedeutendsten

Fest von Saragossa. Zu Ehren der Schutzheiligen der Stadt ziehen am frühen Morgen des 12. Oktober Tausende Menschen mit Blumengebinden durch die Straßen. Auf der Plaza del Pilar bringen sie der Jungfrau Maria Blumenopfer dar. Auf ein mehrstöckiges Pyramidengerüst werden laut Spanischem Fremdenverkehrsamt über sieben Millionen Blumen gesteckt. Am Tag darauf wird Maria abermals beschenkt, dieses Mal mit Früchten und Gemüse. Bereits in den Tagen vor dem Fest gibt es Tanzvorführungen, Konzerte, Shows und Ausstellungen.

 

Oktoberfest im australischen Outback

Rund 12 000 Kilometer liegen zwischen München und

Winton. Und dennoch wird auch in dem kleinen Ort im australischen Outback ein Oktoberfest gefeiert. Ganz nach deutschem Vorbild gibt es vom 24. bis 26. Oktober Blasmusik, traditionelle Trachtenumzüge, deutsches Bier und deftiges Essen. In den ersten Jahren wurde in einem kleinen Bush-Pub gefeiert, in diesem Jahr steigt das Fest zum ersten Mal

in einem größeren Hotel, teilt Tourism Queensland mit.

 

Rügen lädt zum Wanderherbst

Unter dem Motto "Natürlich romantisch" lädt Rügen vom 17. bis 26. Oktober zum

Wanderherbst ein. Rund 70 meist kostenfreie Wanderangebote stehen für Urlauber zur Auswahl, teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit. Neben geführten Touren über Rügen und Hiddensee gibt es auch Nordic-Walking-Touren, Aquarellkurse, Ortsrundgänge und Erkundungen in der Granitz.

 

300 Jahre Silbermannorgel in Freiberg

Die Silbermannorgel im Freiberger Dom wird 300 Jahre alt. Zur

Festwoche vom 28. September bis 4. Oktober singen unter anderem der Dresdner Kreuzchor und der Freiberger Domchor. Bei mehreren Gottesdiensten und Konzerten erklingt die Orgel, teilt Tourismus Marketing Sachsen mit. Bei einer Orgelgala am 4. Oktober spielen fünf bekannte Organisten aus der ganzen Welt, moderiert wird der Abend von Herbert Feuerstein. Am 3. Oktober gibt es einen Tag der offenen Silbermann-Orgel. Telefon: 03731/22598.

 

Nationalpark in Thailand öffnet wieder

Der

Phu Kradueng Nationalpark im Nordosten Thailands wird am 1. Oktober wiedereröffnet. Die vergangenen acht Monate hatte er wegen einer Erholungsphase geschlossen. Das berichtet

"Wochenblitz", eine deutschsprachige Zeitung in Bangkok. Pro Tag dürfen maximal 5000 Besucher in den Park. Urlauber können auf den Gipfel des Parks steigen, er liegt 1316 Meter über dem Meeresspiegel. Der Park soll vorerst bis Ende Mai 2015 geöffnet bleiben.

 

Dark Sky Festival im kanadischen Alberta

Im Jasper National Park in der kanadischen Provinz Alberta treffen sich vom 17. bis 26. Oktober die Nachteulen: Beim

Dark Sky Festival können Besucher Vorträgen von Astronomen lauschen, mit Teleskopen die Sterne beobachten oder an Nachtwanderungen teilnehmen. Das teilt das Tourismusbüro von Alberta mit. Prominenter Gast ist der ehemalige kanadische Astronaut Chris Hadfield.

 

Hostel mit Spa in Saas-Fee

Im schweizerischen Saas-Fee hat ein Hostel mit Wellness- und Fitnessbereich eröffnet. Das teilten die Schweizer Jugendherbergen mit, die sowohl das Hostel als auch die Wellnessanlagen betreiben. Das

"wellnessHostel4000" ist den Angaben nach das erste Hostel mit Spa-Bereich weltweit. Die Herberge hat 51 Zimmer mit jeweils zwei bis sechs Betten. Eine Übernachtung im Vier-Bett-Zimmer mit Bad und dem Eintritt zur Wellness- und Fitnessanlage samt Hallenbad kostet rund 57 Euro.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Blumen für Maria und ein Oktoberfest im Outback – op-marburg.de