Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Zu Ostern bis zu zwei Stunden Wartezeit an der Grenze

Autofahrer müssen sich bei der Rückreise aus ihrem Osterurlaub auf lange Staus an der Grenze einrichten. Auch das Ausweichen auf kleinere Übergänge ist nicht immer eine Lösung.
Osterferien: Viele werden im Urlaub in diesem Jahr an der Grenze Wartezeit einplanen müssen. Foto: Alvise Armellini

Osterferien: Viele werden im Urlaub in diesem Jahr an der Grenze Wartezeit einplanen müssen. Foto: Alvise Armellini

Stuttgart. Autofahrer müssen zu Ostern in diesem Jahr besonders gute Nerven haben. Wegen der Grenzkontrollen kann es bei der Rückreise aus dem Osterurlaub an den Grenzübergängen zu langen Staus kommen. Darauf weist aktuell der ADAC hin.

Das gelte besonders für Reisende aus Italien oder Österreich. Bis zu zwei Stunden könne die Wartezeit bei der Einreise nach Deutschland betragen.

Als Brennpunkte nennt der ADAC die Übergänge in Suben (A3 Linz - Passau), Walserberg (A8 Salzburg - München und Kiefersfelden (A93 Kufstein - Rosenheim). Aber auch Urlauber aus Ungarn, Slowenien und der Slowakei sollten Staus und Wartezeiten einkalkulieren. Wochenenden und Feiertage sollten die Autofahrer am besten meiden, rät der ADAC.

Der Auto Club Europa (ACE) rät trotzdem dazu, nicht auf kleinere Grenzübergänge auszuweichen. Oftmals seien die dortigen Straßen nicht für größere Verkehrsbelastungen geeignet. Bei Pannen oder Unfällen könne es schnell zu großen Problemen kommen. Die Gebiete sollten Autofahrer weiträumig umfahren. Als Beispiel nennt der ACE Ausweichrouten über die Schweiz.

Doch nicht nur auf den Autobahnen kommt es laut ADAC zu Behinderungen, auch Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sind betroffen. Über die Grenzpunkte Wegscheid (B388), Passau-Neuhaus (B512), Freilassing (B304) und Kiefersfelden (Bundesstraße) werde vor allem die Flüchtlingseinreise geregelt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Zu Ostern bis zu zwei Stunden Wartezeit an der Grenze – op-marburg.de