Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Wie viel Trinkgeld bekommt die Putzkraft im Hotel?

Üblicherweise geben Hotelgäste der Reinigungskraft, die ihr Zimmer säubert, ein Trinkgeld. Nur wissen viele nicht, wie hoch dieser Obolus sein sollte. Die Knigge-Expertin Carolin Lüdemann erklärt, worauf es ankommt.
Hat das Zimmermädchen gute Arbeit geleistet, legt der Gast am besten ein Trinkgeld auf das Kopfkissen. Bei einer Übernachtung reichen etwa 5 Euro.

Hat das Zimmermädchen gute Arbeit geleistet, legt der Gast am besten ein Trinkgeld auf das Kopfkissen. Bei einer Übernachtung reichen etwa 5 Euro.

© Oliver Berg

Flein. Im Hotel wird auf Wunsch jeden Tag das Zimmer gereinigt. Für diese Dienstleistung sollten Gäste vor dem Auschecken ein kleines Trinkgeld hinterlassen. Doch wie viel ist angemessen? Das hängt von der Dauer des Aufenthalts ab.

"Bei nur einer Nacht ist es in Ordnung, wenn ich fünf Euro da lasse", sagt die Knigge-Expertin Carolin Lüdemann aus Flein bei Heilbronn. Wer 14 Nächte bleibt, müsse aber nicht 14 mal fünf Euro hinterlegen. In diesem Fall könnten Urlauber mit etwa zwei Euro pro Nacht kalkulieren.

Während Reisende dem Gepäckträger und Restaurantmitarbeiter gerne mal ein Trinkgeld geben, werden die Putzkräfte im Hotel oft nicht berücksichtigt. "Es ist bequem, das zu vergessen und weniger unangenehm", sagt Lüdemann. "Doch es ist richtig, auch für das Reinigungspersonal ein Trinkgeld zu hinterlassen." Generell gilt: "Ein wenig zu geben ist besser, als gar nichts zu geben."

Das Trinkgeld legt der Gast vor der Abreise am besten auf das Kopfkissen, rät Lüdemann. Dann sei klar, dass das Geld ausdrücklich für das Personal bestimmt sei und nicht bloß vergessen wurde.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Wie viel Trinkgeld bekommt die Putzkraft im Hotel? – op-marburg.de