Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Wasserpark und Brauerei: "Carnival Vista" sticht in See

Durch eine 140 Meter lange Röhre ins Wasser rutschen und sich im Imax-Kino mit Filmfutter verwöhnen lassen. All das ist möglich auf dem neuen Kreuzfahrtschiff "Carnival Vista", das am 1. Mai aufs Meer startet.
Mehr als 3900 Passagiere finden auf der neuen «Carnival Vista» Platz. Foto: Carnival Cruise Line

Mehr als 3900 Passagiere finden auf der neuen «Carnival Vista» Platz. Foto: Carnival Cruise Line

Miami. Das neue Flaggschiff von Carnival Cruise Line, die "Carnival Vista", geht an den Start. In der italienischen Fincantieri-Werft hat die Reederei das Schiff übernommen, das am 1. Mai zu seiner Jungfernfahrt aufbricht.

Bis Oktober fährt es im Mittelmeer, bevor es über den Atlantik geht, wo danach ganzjährig Karibikkreuzfahrten ab Miami auf dem Programm stehen.

Die "Carnival Vista" bietet Platz für mehr als 3900 Passagiere. Besonderheit an Bord ist unter anderem der sogenannte SkyRide. In 45 Metern Höhe können Passagiere in kleinen Kapseln in die Pedale treten. Außerdem gibt es den flottenweit größten Wasserpark. In der "Kaleid-O-Slide" rutschen Passagiere in Reifen durch eine 140 Meter lange Röhre.

Erstmals gibt es zudem ein Imax-Kino auf einem Kreuzfahrtschiff. Speziell an Familien richtet sich der "Family Harbor" mit einer eigenen Lounge und speziellen Kabinen für bis zu fünf Personen. Ähnlich wie auf den neueren Aida-Schiffen gibt es auf der "Carnival Vista" eine eigene Brauerei an Bord.

Carnival Cruise Line ist die größte Reederei innerhalb des Carnival-Konzerns, zu dem auch Aida Cruises gehört. Die Reederei ist mit ihren zwei Dutzend Schiffen vor allem in den USA unterwegs.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Wasserpark und Brauerei: "Carnival Vista" sticht in See – op-marburg.de