Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Von Berlin nach Toulouse: Neuigkeiten von den Airlines

Für Türkeireisende gibt es künftig ein größeres Angebot von Germania. Alleinreisende Kinder werden bei Air New Zealand mit einem Armband inklusive Chip überwacht. Mit Air Astana geht es in die Mongolei über Kasachstan. Hier kommen News von den Airlines.
Mit Easyjet kann man von Berlin nach Bordeaux und Toulouse fliegen.

Mit Easyjet kann man von Berlin nach Bordeaux und Toulouse fliegen.

© Hannibal

Easyjet fliegt von Berlin nach Bordeaux und Toulouse

Easyjet fliegt ab nächstem Jahr von Berlin nach Bordeaux und Toulouse in Frankreich. Dort steuert sie von der Hauptstadt bereits Paris, Nizza und Lyon an. Nach Bordeaux geht es ab 27. März 2016 jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags, teilt die Airline mit. Nach Toulouse startet Easyjet ab 10. Mai jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Germania stockt Türkei-Angebot auf

Die Fluggesellschaft Germania erweitert ihr Türkei-Angebot. Im Sommer 2016 kommen neue Verbindungen von Bremen nach Adana, Gazipasa und Ankara, von Hamburg und Münster/Osnabrück nach Gazipasa und Berlin-Schönefeld und Hamburg nach Bodrum hinzu. Das teilt die Airline mit.

Air New Zealand trackt alleinreisende Kinder

Bei Air New Zealand können alleinreisende Kinder jetzt mit einem Armband inklusive Chip reisen. Dieser wird unterwegs an wichtigen Stationen gescannt - kurze Textnachrichten gehen dann an bis zu fünf ausgewählte Kontakte, teilt die Fluggesellschaft mit. Der Service steht Kindern zwischen fünf und elf Jahren automatisch zur Verfügung, Jugendliche bis 16 können sich dafür anmelden. Bis 3. Februar 2016 ist das Angebot kostenlos, bei Buchungen danach werden 10 Euro pro Kind für Inlandsstrecken und 30 Euro für Auslandsstrecken fällig.

Luxair fliegt auch im Winter nach Stockholm

Luxair wird auch in der Wintersaison an den Verbindungen zwischen Luxemburg und Stockholm festhalten. Das teilte die Airline mit und gab die steigende Nachfrage als Grund an. Die Strecke wird von Montag bis Freitag und am Sonntag bedient. Nach Kopenhagen wird die Strecke mit einem zusätzlichen Flug am Samstag ausgebaut.

Mit Air Astana über Kasachstan in die Mongolei

Mit Air Astana können deutsche Reisende im kommenden Jahr ab Frankfurt am Main über Astana in die Mongolei fliegen. Die kasachische Airline nimmt Ulan-Bator ab Juni 2016 in den Flugplan auf. Die Flüge gehen mittwochs, samstags und sonntags. Die Gesamtreisezeit ab Deutschland beträgt dann gut zehn Stunden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Von Berlin nach Toulouse: Neuigkeiten von den Airlines – op-marburg.de