Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Verzögerungen bei US-Visa wegen Computerproblemen

Wer kürzlich ein Visum für die USA beantragt hat, muss sich auf Verzögerungen einstellen. Die Konsularabteilung des Außenministeriums habe derzeit technische Probleme mit ihrem Visa-System, meldet die US-Botschaft in Deutschland auf ihrer Webseite.
Deutsche, die in die USA einreisen möchten, müssen möglicherweise längere Zeit auf ihr Visum warten. Grund sind Computerprobleme bei der Konsularabteilung des Außenministeriums.

Deutsche, die in die USA einreisen möchten, müssen möglicherweise längere Zeit auf ihr Visum warten. Grund sind Computerprobleme bei der Konsularabteilung des Außenministeriums.

© Soeren Stache

Berlin. Davon seien alle Länder und Visumskategorien betroffen. Die meisten Visa, die nach dem 8. Juni genehmigt wurden, könnten derzeit nicht gedruckt werden. Anträge, die nach dem 9. Juni eingereicht wurden, könnten gar nicht erst bearbeitet werden.

Die

Konsularabteilung des US-Außenministeriums erklärte, die Datenbank mit den biometrischen Reisedaten werde derzeit neu aufgesetzt. Das System soll noch in dieser Woche vollständig laufen, die aufgelaufenen Fälle würden nach und nach abgearbeitet.

 

Die meisten USA-Reisenden aus Deutschland sind von dem Ausfall der Systeme nicht betroffen: Deutsche Touristen und Geschäftsreisende dürfen sich bis zu 90 Tage ohne Visum in den USA aufhalten. Sie müssen sich nur eine elektronische Einreiseerlaubnis (Esta)

online unter besorgen. Diese kostet 14 Dollar (rund 12,50 Euro) und ist zwei Jahre lang gültig. Urlauber, die länger als 90 Tage in den Staaten bleiben, aber auch Austauschschüler und -studenten und andere Reisende, die beruflich längere Zeit in den USA verbringen, brauchen dagegen ein Visum.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Verzögerungen bei US-Visa wegen Computerproblemen – op-marburg.de