Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

USA-Visum: Keine Fotos mit Brille mehr erlaubt

Deutsche Urlauber können derzeit relativ problemlos in die USA reisen. Das Visa Waiver Program ermöglicht ihnen eine visumsfreie Einreise. Wer ein Visum für die USA braucht, muss eine Neuregelung beachten.
Wer in die USA einreist, muss bei der Passkontrolle seine Fingerabdrücke abgeben.

Wer in die USA einreist, muss bei der Passkontrolle seine Fingerabdrücke abgeben.

© Tobias Hase

Washington. Wer ein Visum für die USA beantragt, darf auf dem Foto keine Brille mehr tragen. Das gilt laut US-Außenministerium seit dem 1. November 2016. Eine Ausnahme ist möglich, wenn die Brille aus medizinischen Gründen nicht abgesetzt werden darf.

Dies muss von einem Arzt bestätigt werden. Die Fassung der Brille darf dann nicht die Augen verdecken. Über die Neuregelung hatte zuerst das Fachmagazin "Travel One" berichtet. Deutsche Urlauber brauchen für die USA kein Visum, eine Esta-Genehmigung reicht. Wer dagegen für eine zeitweilige Arbeit, einen Au-Pair-Job, einen Studienaustausch oder den Besuch einer Sprachschule in die USA einreist, muss ein Visum beantragen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – USA-Visum: Keine Fotos mit Brille mehr erlaubt – op-marburg.de