Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

"Tribute von Panem"-Ausstellung in New York eröffnet

In New York hat am Mittwoch (1. Juli) eine Ausstellung zur Buch- und Filmreihe "Die Tribute von Panem" eröffnet. Besucher können in den Museumsräumen am Times Square den Weg der Hauptfigur Katniss Everdeen vom Mädchen in Distrikt 12 bis zur Freiheitskämpferin gegen die Regierung im Kapitol nachvollziehen.
Die Kämpferin Katniss Everdeen wird im Film von Jennifer Lawrence gespielt. Ihre Geschichte können Fans in der Ausstellung nachverfolgen. Verweigt wurde sie auch schon im Wachsfiguren-Kabinett Madame Tussauds (im Bild).

Die Kämpferin Katniss Everdeen wird im Film von Jennifer Lawrence gespielt. Ihre Geschichte können Fans in der Ausstellung nachverfolgen. Verweigt wurde sie auch schon im Wachsfiguren-Kabinett Madame Tussauds (im Bild).

© Madame Tussauds London

New York. In der

Ausstellung zu sehen sind mehr als 1000 Requisiten und Setaufbauten aus den vier Filmen, darunter Dutzende Originalkostüme. Die Schau ist bis Ende des Jahres geöffnet und wird dann nach San Francisco weiterziehen.

 

Das Projekt ist das jüngste Beispiel mehrerer Touristenattraktionen in New York zu Film- und TV-Serien. Derzeit ist im Museum of the Moving Image eine Schau zur Werber-Serie "Mad Men" zu sehen. Die Comedy-Reihe "Saturday Night Live" lockt mit einer Ausstellung von Requisiten aus 40 Jahren. Zudem sorgten jüngst Aufbauten des Apartments aus "Seinfeld" und des Cafés aus "Friends" für Aufsehen.

Die Buchtrilogie "Die Tribute von Panem" von Autorin Suzanne Collins ist neben "Harry Potter" und der "Twilight"-Serie eine der erfolgreichsten Reihen für Jugendliche in den letzten Jahrzehnten. Im Ticketvorverkauf habe man für eine TV- oder Film-Umsetzung am Times Square einen neuen Rekord erzielt, sagte Lionsgate-Vizepräsidentin Kerry Phelan bei einer Vorabbegehung der Ausstellung für Medien.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – "Tribute von Panem"-Ausstellung in New York eröffnet – op-marburg.de