Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Tierschützer raten ab: Schwimmen mit Delfinen und Walen

"Whale Watching" und "Dolphin Tours", diese Ausflüge werden in vielen Touristengebieten angeboten. Manchmal können Touristen mit den Tieren sogar mitschwimmen. Tierschützer raten davor ab.
Delfine voraus! «Dolphin Tours» gibt es in Florida an jeder Ecke.

Delfine voraus! «Dolphin Tours» gibt es in Florida an jeder Ecke.

© Verena Wolff

München. In manchen Urlaubszielen können Touristen auf kommerziellen Ausflügen zusammen mit Delfinen oder Walen schwimmen. Die Tierschutzorganisation Whale and Dolphin Conservation (WDC) rät von solchen Angeboten allerdings ab.

Oft würden die Touranbieter die empfohlenen Mindestabstände zu den Tieren unterschreiten, Delfine und Wale könnten sich dadurch bedrängt fühlen. Das ist nicht ganz ungefährlich: Das Verhalten der Meeresbewohner sei nicht immer vorhersehbar. Die Tiere könnten Menschen ohne Absicht verletzen.

Eine geführte Whale-Watching-Tour sei die bessere Wahl, erklärt die WDC. Dabei werden die Tiere aus einem bestimmten Abstand vom Boot aus beobachtet. Was es bei der Auswahl des Anbieters zu beachten gilt, erklärt die Organisation in einem neuen kostenlosen Ratgeber. Er kann auf http://de.whales.org/themen/der-wdc-ratgeber-walbeobachtung bestellt werden. In dem Ratgeber steht auch, zu welcher Jahreszeit sich welche Wale in welchen Reisezielen gut beobachten lassen sowie welche Gesetze im jeweiligen Land für die Tierbeobachtung gelten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Tierschützer raten ab: Schwimmen mit Delfinen und Walen – op-marburg.de