Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Letztes Rückreisewochenende: Entspannung auf Autobahnen in Sicht

Entspannung in Sicht: Das Ende der Sommerreisesaison 2014 macht sich auf den Autobahnen bemerkbar. Viel Verkehr wird am Wochenende (12. bis 14. September) vor allem in Bayern erwartet.
Der Reiseverkehr entspannt sich langsam.

Der Reiseverkehr entspannt sich langsam.

© Armin Weigel

Stuttgart. Der Auto Club Europa (ACE) geht vor allem in Bayern von dichten Reiserouten durch Urlaubsheimkehrer aus den Mittelmeerländern aus. In dem Bundesland beginnt in der kommenden Woche wie in Baden-Württemberg die Schule wieder. Auch von Nord- und Ostsee in Richtung Süden kann der Verkehrsfluss ins Stocken geraten. Ansonsten kündigt sich langsam Entspannung an. Der

ADAC geht zudem davon aus, dass noch einige Späturlauber und Wochenendausflügler unterwegs sein werden. Das sind die Strecken mit der höchsten Staugefahr:

 

- Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee

- A 1 Puttgarden - Lübeck - Hamburg - Bremen - Köln

- A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt

- A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Kassel

- A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

- A 7 Füssen/Reutte - Würzburg - Hannover - Hamburg

- A 7 Flensburg - Hamburg

- A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe

- A 9 München - Nürnberg - Berlin

- A 81 Singen - Stuttgart

- A 93 Kufstein - Inntaldreieck

- A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen

- A 96 München - Lindau

- A 99 Umfahrung München

Auch auf den Autobahnen im südlichen Ausland ist in Richtung Norden noch einmal viel los. Mit Staus und stockendem Verkehr müssen Autofahrer in Österreich auf der Tauern-, Karawanken-, Inntal-, Brenner-, West- und Ostautobahn rechnen sowie auf der Fernpassroute. In Italien sind unter anderem Brennerautobahn und die Routen Mailand - Chiasso, Udine - Villach und alle Fernstraßen in Küstennähe betroffen. In Slowenien muss auf den Strecken Ljubljana - Karawankentunnel und Koper - Ljubljana mit längeren Fahrzeiten gerechnet werden, in der Schweiz auf den Routen Chiasso - Basel, St. Gallen - Zürich - Bern und der San-Bernardino-Route. Auch in Frankreich und Kroatien ist noch einmal viel los.

 

Service:

 

Kostenlose ADAC-Hotline zur Verkehrslage: 0800/510 11 12, Mo.-Sa. 8.00 bis 20.00 Uhr.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Letztes Rückreisewochenende: Entspannung auf Autobahnen in Sicht – op-marburg.de