Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Kochclub und Kunstsammlung: Die "Britannia" sticht in See

Die britische Reederei P&O Cruises hat ihr achtes Kreuzfahrtschiff an den Start geschickt: Die "Britannia" wird bis zum Herbst in europäischen Gewässern unterwegs sein.
Der «Starburst» ist eine Mischung aus Kronleuchter und Kunstwerk, das Atrium der «Britannia» wird in ein futuristisches Licht getaucht.

Der «Starburst» ist eine Mischung aus Kronleuchter und Kunstwerk, das Atrium der «Britannia» wird in ein futuristisches Licht getaucht.

© P&O Cruises

München.  Ab Southampton geht es nach Nord- und Westeuropa sowie ins Mittelmeer.

Am 23. Oktober fährt das Schiff dann über den Atlantik in die Karibik, wo es während des Winters ab Barbados im Einsatz ist, teilt die Reederei mit.

Die 330 Meter lange und 141 000 Tonnen schwere "Britannia" bietet Platz für 3647 Passagiere und ist größer als alle übrigen sieben Schiffe der Flotte. An Bord finden sich 1810 Doppelkabinen und Suiten. Außerdem gibt es 27 speziell für Alleinreisende entworfene Single-Kabinen, von denen mehr als die Hälfte einen eigenen Balkon besitzt. Passagiere haben die Auswahl unter 13 Restaurants und 13 Bars. Es gibt vier Pools, einen großen Spa-Bereich und ein Theater.

Ein Highlight der "Britannia" ist der "Starburst" im Atrium des Schiffes - eine von der Decke bis zum Boden reichende Mischung aus Kronleuchter und Skulptur. Eine weitere Besonderheit an Bord ist die Kunstsammlung mit einem Wert von mehr als 1,2 Millionen Euro. Im "Cookery Club" stehen Passagieren zwölf Kochstationen zur Verfügung, an denen die Passagiere von Spitzenköchen lernen können.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Kochclub und Kunstsammlung: Die "Britannia" sticht in See – op-marburg.de