Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Hotels: Die Minibar wird seltener

Bier, Schnaps, Wein und Softdrinks: In einer Minibar stehen gekühlte Getränke. Noch - denn der Trend ist rückläufig. Nur in Fünf-Sterne-Hotels lebt die Minibar pflichtmäßig weiter.
In Luxushotels mit fünf Sternen ist die Minibar weiterhin Pflicht.

In Luxushotels mit fünf Sternen ist die Minibar weiterhin Pflicht.

© Christian Charisius

Berlin. Lange gehörte die Minibar im Hotel zur absoluten Standardausstattung - doch sie befindet sich auf dem Rückzug. "Es gibt den Trend, dass auf die Minibar heute eher verzichtet wird", bestätigt der Sprecher des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga, Christopher Lück.

Das betrifft vor allem die Vier-Sterne-Hotels. Denn in den Häusern geringerer Kategorie war die Minibar nie zwingend, und in Fünf-Sterne-Hotels ist sie weiterhin Pflicht.

Vier-Sterne-Hoteliers haben seit der neuen Sterne-Klassifizierung von 2015 zwei Möglichkeiten, die Minibar zu ersetzen: Entweder sie bieten einen 16-Stunden-Zimmerservice an oder eine Maxibar auf jeder Etage, also einen Getränkeautomaten. Dann ist das Vier-Sterne-Kriterium ebenfalls erfüllt. "Diese Flexibilität wünschen sich die Gäste", sagt Lück. Vor 2015 konnte lediglich ein 24-Stunden-Service die Minibar ersetzen. In welcher Größenordnung die Hotels nun auf die Minibar verzichten, dazu gebe es allerdings keine genauen Zahlen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Hotels: Die Minibar wird seltener – op-marburg.de