Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Buchungsportal: Hotels auf den Malediven sind am teuersten

Bei einigen Fernreisen ist nicht nur die Anreise etwas kostspielig, sondern auch die Unterkunft. Reiseziele mit besonders teuren Hotels sind etwa die Malediven und Oman. Das hat die Auswertung eines Buchungsportals ergeben.
Wer zu den Malediven reist, muss für sein Hotelzimmer oft mehr Geld ausgeben als an anderen Ferienorten. Das ergibt der Hotel Price Index des Buchungsportals Hotels.com.

Wer zu den Malediven reist, muss für sein Hotelzimmer oft mehr Geld ausgeben als an anderen Ferienorten. Das ergibt der Hotel Price Index des Buchungsportals Hotels.com.

© Wolfgang Thieme

Berlin. Auf den Malediven zahlen Reisende aus Europa für ein Hotel weltweit am meisten. Im ersten Halbjahr 2015 waren es im Schnitt 414 Euro pro Nacht - und damit noch einmal ein deutliches Plus von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Mit Abstand auf Platz zwei liegen die Seychellen, ebenfalls im Indischen Ozean. Dort zahlten Reisende durchschnittlich 280 Euro. Monaco liegt mit 239 Euro auf Rang drei, danach folgt der Oman mit 211 Euro pro Nacht. Das geht aus dem Hotel Price Index des Buchungsportals Hotels.com hervor. Ermittelt wurden die Preise, die Reisende aus der Eurozone tatsächlich für eine Übernachtung zahlten.

Innerhalb Deutschlands wurden die Preise ausgewertet, die Reisende aus der ganzen Welt im Schnitt für ein Zimmer zahlten. München lag hier im ersten Halbjahr dieses Jahres mit 133 Euro auf Platz eins und legte noch einmal um sechs Prozent zu. Platz zwei (132 Euro) teilen sich Baden-Baden und Timmendorfer Strand an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. Auf Rang vier liegt Füssen (131 Euro), Platz fünf geht an Köln und Hannover (128 Euro). Mit dem Hotel Price Index erfasst Hotels.com seit 2004 die Entwicklung der Übernachtungskosten weltweit.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Buchungsportal: Hotels auf den Malediven sind am teuersten – op-marburg.de