Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

"Benimmregeln" auf Mallorca: Behörden ziehen positive Bilanz

Eimersaufen, öffentliches Urinieren, in Badehose durch die Stadt latschen: All das gehört am Ballermann auf Mallorca der Vergangenheit an. Die neuen "Benimmregeln" scheinen zu greifen.
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Trinkgelage mit Sangría-Eimern am Ballermann-Strand sind weitgehend passé.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Trinkgelage mit Sangría-Eimern am Ballermann-Strand sind weitgehend passé.

© Julian Stratenschulte

Palma de Mallorca. Drei Monate nach dem Inkrafttreten von "Benimmregeln" auf der spanischen Ferieninsel Mallorca haben die Behörden eine positive Bilanz gezogen. Im Strandgebiet an der Playa de Palma seien "illegale Aktivitäten" weitgehend zurückgedrängt worden, teilte der stellvertretende Bürgermeister und Tourismus-Stadtrat von Palma de Mallorca, Alvaro Gijón, am Dienstag (23. September) mit.

In der Gegend um den Ballermann würden an der Strandpromenade und auf dem Badestrand kaum noch Trinkgelage mit Sangría-Eimern abgehalten. Auch die Hütchenspieler seien zurückgedrängt worden. Die Polizei kassierte wegen Verstößen gegen das Reglement insgesamt 18 000 Euro an Geldstrafen. Die Benimmregeln seien mittlerweile fast allen Urlaubern bekannt, betonte Gijón.

Der Gemeinderat der Inselhauptstadt Palma hatte zu Beginn der Reisesaison eine "Verordnung für ein zivilisiertes Zusammenleben" erlassen, die mehr Ordnung und Sauberkeit am Ballermann bringen sollte. Diese sieht unter anderem Strafen für Saufgelage unter freiem Himmel, öffentliches Urinieren, ruhestörenden Lärm oder Stadtbummel in Badekleidung vor.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – "Benimmregeln" auf Mallorca: Behörden ziehen positive Bilanz – op-marburg.de