Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Baltikum-Urlaub: Keine Wurstwaren mitbringen

In Polen und Ländern des Baltikums gibt es für viele Urlauber ein besonderes kulinarisches Highlight: Fleisch und Wurst, oft nach traditionellen Rezepten. Die Leckereien dürfen jedoch nicht nach Deutschland eingeführt werden.
Probierteller mit Wurst: Fleischwaren aus dem Baltikum dürfen nicht einfach nach Deutschland importiert werden - es besteht Seuchengefahr.

Probierteller mit Wurst: Fleischwaren aus dem Baltikum dürfen nicht einfach nach Deutschland importiert werden - es besteht Seuchengefahr.

© Felix Zahn

Berlin. Das Mitbringen von

Fleisch und Wurstwaren aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland ist verboten. Auch aus dem Baltikum und Polen, warnt die Bundestierärztekammer in Berlin. Denn dort wie auch in vielen Ländern außerhalb der EU gebe es noch Ausbrüche klassischer Tierseuchen.

Als Beispiel nennt die Kammer die

Afrikanische Schweinepest. Der auslösende Virus überlebt selbst das Einfrieren, Pökeln oder Räuchern. Auch über Jagdtrophäen kann es nach Deutschland eingeschleppt werden.

Urlauber sollten auf der Rückreise nicht noch schnell Wurst- und Speisereste auf Parkplätzen an Autobahnen oder Fernstraßen wegwerfen, sondern sie in geschlossene Müllbehälter geben. Denn sonst machen sich Wildschweine darüber her und infizieren sich mit dem Virus.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Baltikum-Urlaub: Keine Wurstwaren mitbringen – op-marburg.de