Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Bahn will mit stabilen Preisen Kunden locken

Die Fahrt im ICE, Intercity und Eurocity wird dieses Jahr für die meisten Reisenden nicht teurer. Die Bahn will damit Kunden im Fernverkehr zurückgewinnen. Im Regionalverkehr aber könnten die Preise steigen.
Die meisten Bahnfahrkarten werden nicht teurer. Fernverkehrschefin Birgit Bohle versprach, dass 90 Prozent der Tickets unverändert bleiben.

Die meisten Bahnfahrkarten werden nicht teurer. Fernverkehrschefin Birgit Bohle versprach, dass 90 Prozent der Tickets unverändert bleiben.

© Armin Weigel

Berlin. Bahnkunden profitieren vom scharfen Wettbewerb im Fernverkehr: In diesem Jahr gibt es zum zweiten Mal in Folge kaum Preiserhöhungen auf der Langstrecke.

"90 Prozent der Tickets bleiben unverändert", kündigte Fernverkehrschefin Birgit Bohle an. Das gelte etwa für Normalpreise, Sparpreise und Bahncards. Teurer werden Fahrten über die Neubaustrecke Erfurt-Halle/Leipzig, die ab Dezember deutlich kürzere Reisezeiten bringt. Auch die Kunden im Regionalverkehr müssen mit Preiserhöhungen rechnen.

"Wir greifen an", sagte Personenverkehrsvorstand Berthold Huber. Angesichts wachsender Konkurrenz durch Fernbusse und niedriger Spritpreise will die Bahn mit den weitgehend stabilen Preisen mehr Kunden in ihre Fernzüge locken. Gestrichen werden deshalb auch die Vorverkaufsfrist bei Sparpreisen sowie in ICE-Sprinter-Zügen die Reservierungspflicht und der Aufpreis von 11,50 Euro. Kostenfreie Reservierungen gibt es aber weiterhin nur in der ersten Klasse.

Für Fahrgäste in der zweiten Klasse des ICE lässt zudem das für 2016 versprochene kostenlose WLAN auf sich warten. "Wir können heute kein Datum nennen", sagte Bohle. "Wir werden alles daran setzen, es möglichst 2016 noch hinzubekommen - aber nur zu einer guten Qualität." Momentan gebe es noch einen Engpass bei der Leistungsfähigkeit des Systems an Bord. In der ersten Klasse des ICE ist der drahtlose Internetzugang seit Dezember 2014 inklusive.

Schon im vergangenen Jahr hatte die Bahn nach mehreren kräftigen Preisrunden die Tarife in der zweite Klasse nicht erhöht. In diesem Jahr wird nur jeder zehnte Fahrschein teurer: Tickets für Fahrten über den neuen Abschnitt Erfurt-Halle/Leipzig. Sie verteuern sich zwischen einem und sieben Euro.

Für den Regionalverkehr gibt es noch keine Entscheidung, da stimmt sich die Bahn noch mit den Verkehrsverbünden der Länder und Kommunen ab. Sie machen die Preise für 80 Prozent der Regionalfahrscheine. Große Verbünde wie Berlin-Brandenburg, Hamburg und Rhein-Ruhr bereiten Aufschläge zwischen knapp zwei und knapp drei Prozent vor oder haben diese schon beschlossen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Bahn will mit stabilen Preisen Kunden locken – op-marburg.de