Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Auf der A8 bei Stuttgart: Warnung vor Navi-Nutzung

"Bitte links einordnen", tönt es aus dem Navi am Autobahndreieck Leonberg auf Höhe einer Wanderbaustelle. Doch statt zu helfen, kann diese Anweisung sogar für Unfälle sorgen. Behörden fordern nun dazu auf, die Assistenz-Geräte zu ignorieren.
Am Autobahndreieck Leonberg könnten Autofahrer von ihren Navi-Geräten in die Irre geführt werden. Daher gibt es dort jetzt eine Navi-freie Zone.

Am Autobahndreieck Leonberg könnten Autofahrer von ihren Navi-Geräten in die Irre geführt werden. Daher gibt es dort jetzt eine Navi-freie Zone.

© Franziska Kraufmann

Stuttgart. Am Autobahndreieck Leonberg westlich von Stuttgart sollten sich Autofahrer derzeit nicht auf ihre Navigationsgeräte verlassen. Das Regierungspräsidium Stuttgart warnt vor der Nutzung der Geräte, die im Bereich einer Wanderbaustelle zu Verwirrung führen können.

Obwohl alle drei Spuren der Autobahn A8 in Richtung München frei sind, schicke das Navi die Nutzer auf die übergeleitete linke Spur. Mancher Fahrer verlasse sich derart auf das Navigationsgerät, dass er die durchgezogenen Linien ignoriere. Dabei herrsche erhöhte Unfallgefahr, sagte ein Behördensprecher.

Verkehrsschilder weisen nun darauf hin, dass die Navigation nicht richtig funktioniert. Für die Dauer der Arbeiten bis voraussichtlich Ende September soll die Navi-freie Zone bestehen bleiben. Die Maßnahme sei wohl die einzige Lösung, da man auf die Anbieter der Navigationssysteme keinen Einfluss habe, sagte ein Sprecher des baden-württembergischen Innenministeriums in Stuttgart.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Auf der A8 bei Stuttgart: Warnung vor Navi-Nutzung – op-marburg.de