Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Airline-News: Gepäckaufgabe und neue Billig-Routen

Ein großer Rucksack kann für eine Flugreise in Folie gewickelt werden - aber Pflicht ist es nicht. Außerdem: Die Billig-Airlines Transavia und Blue Air bieten neuen Routen an, zum Beispiel nach Lissabon und Turin.
Transavia Airlines fliegt ab Ende Mai regelmäßig von München nach Lissabon und Alicante.

Transavia Airlines fliegt ab Ende Mai regelmäßig von München nach Lissabon und Alicante.

© Patrick Pleul

Transavia fliegt von München nach Lissabon und Alicante

Die Billigfluggesellschaft Transavia fliegt im Sommer von München nach Lissabon und Alicante. Ab Ende Mai stehen vier wöchentliche Flüge in die portugiesische Hauptstadt im Flugplan, teilte die Airline mit. Alicante an der spanischen Costa Blanca wird dreimal pro Woche angeflogen. Zuletzt hatte Transavia für den Sommer bereits 18 neue Verbindungen ab München angekündigt, unter anderem nach Venedig, Palma de Mallorca, Brüssel, Kopenhagen und Paris. Transavia ist eine Tochtergesellschaft von Air France-KLM.

Folie um Rucksack bei Gepäckaufgabe keine Pflicht

Einen großen Rucksack verpacken viele Flugreisende in Folie. Denn durch die vielen Bänder und Gurte kann das Gepäckstück sonst auf den Kofferförderbändern hängen bleiben. Allerdings gibt es von Seiten der Airlines keine Bestimmung, einen Rucksack in Folie verpacken zu müssen, erklärt der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). So eine Verpackung sei lediglich ein Serviceangebot von Drittanbietern. Trotzdem ist die Folie nicht nur wegen der Gefahr des Hängenbleibens sinnvoll: Sie schützt den Rucksack auch vor Feuchtigkeit beim Verladen.

Neue Direktverbindung zwischen Berlin und Turin mit Blue Air

Der rumänische Billigflieger Blue Air nimmt zum Sommer eine Direktverbindung zwischen Berlin-Tegel und Turin auf. Von Anfang Mai bis Ende Oktober wird die Stadt in Norditalien dreimal wöchentlich jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag angeflogen. Die Flugdauer gibt die Airline mit einer Stunde und 40 Minuten an.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Airline-News: Gepäckaufgabe und neue Billig-Routen – op-marburg.de