Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mode

Lässig, aber schick - Die Sommer-Schuhtrends 2015

Verspielt und experimentierfreudig zeigen sich die Schuhtrends für die Frühjahr/Sommer-Saison 2015. Auf der internationalen Schuhmesse GDS konnten sich Händler in Düsseldorf über die neuen Styles informieren.
Auf der internationalen Schuhmesse GDS lassen sich weniger High-Heels finden als sonst. Ein paar gibt es aber doch.

Auf der internationalen Schuhmesse GDS lassen sich weniger High-Heels finden als sonst. Ein paar gibt es aber doch.

© Matthias Balk

Düsseldorf. Es wird hell, schick und flach: Auf der internationalen Schuhmesse GDS in Düsseldorf sind die neuen Trends für die kommende Frühjahr/Sommer-Saison 2015 vorgestellt worden. Helle Weiß- und Grautöne sowie weiche Blau-, Grün- und Rot-Kombinationen bestimmen das Farbbild. "Der weiße Schuh ist kein No-Go mehr", meint die Pressesprecherin des Deutschen Schuhinstituts, Claudia Schulz. "Helle Nude-Töne bestimmen hauptsächlich die Saison."

Doch die Farbgebung ist nicht die einzige Neuheit, die bei den 370 Ausstellern aus 24 Ländern zu sehen ist. "Es gilt, sich wieder gepflegter und schicker anzuziehen - auch am Fuß", sagt Schulz über das ihrer Meinung nach "wichtigste Accessoire". "Der Used-Look mit bewusst zerrissenen Materialien verschwindet und macht Platz für bewusste Eleganz." So werden die meist flacheren Schuhe wieder etwas spitzer, was die Fußbekleidung filigraner wirken lässt.

Bei der Verarbeitung werden verschiedene Materialien verwendet. So sieht man etwa Männerhalbschuhe aus hellgrauem Veloursleder mit einzelnen Glattlederelementen, die mit Nieten besetzt sind. Auffällig zudem: die breite, weiße Sohle. Bei den Damenschuhen ist es ähnlich: Sommerliche Espadrilles mit traditioneller Hanfsohle werden mit weichem Leder in hellem Rosa und Metallic-Schnalle - am liebsten in Roségold - kombiniert. "Es wird im kommenden Frühjahr und Sommer einfach sehr entspannt - ob mit flachen oder hohen Schuhen", sagt Schuhexpertin Schulz voraus, die selbst mit zehn Zentimeter hohen Espadrilles über die Messe schlendert. "Ein großer Trend werden auch die metallenen Applikationen sein."

Dennoch sind auf der GDS weniger High-Heels zu sehen. "Der flache Schuh wird wieder IN", meint Schulz. "Das geht mit der lässigeren, aber immer noch schicken Mode einher." Ein Indiz dafür sind die flachen Slip-Ons. Mit floralen oder Animal-Prints - am liebsten im schwarz-weißen Zebra-Look - kommen sie ohne Schnüre oder Verschlüsse daher. "Einfach anziehen und los gehen ist die Devise. Trotzdem sieht es schick und spannend aus", sagt die Trendexpertin.

Dass der früher als "Öko-Chic" verrufene natürlichere Style wieder en vogue wird, zeigen die vielen Zehensandalen mit Fußbett im modernisierten "Birkenstock-Look". "Den Trend kann man schon so bezeichnen, denn die Marke Birkenstock ist dabei nun einmal ganz weit vorne", sagt Claudia Schulz. "Die Verbraucher machen sich zudem mehr Gedanken darüber, welche Wertigkeit ihr Schuh hat, mit welchen Materialien und unter welchen Arbeitsbedingungen er hergestellt wurde." So mischen sich dabei oft auch einige Ethno- oder afrikanische Stile mit unter die Sandalentrends für eine helle und bequeme Schuhsaison 2015.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Mode – Lässig, aber schick - Die Sommer-Schuhtrends 2015 – op-marburg.de