Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mode

Haare spenden: Vorher waschen und nicht blondieren

Zum Fest darf es eine neue Frisur sein? Ein frischer Schnitt lässt sich auch mit einer wohltätigen Aktion verbinden. Denn die Haare kann man spenden, wenn sie eine bestimmte Mindestlänge haben.
Abgeschnittene lange Haare kann man auch für gute Zwecke spenden. Gefärbt oder blondiert sollten sie allerdings nicht sein.

Abgeschnittene lange Haare kann man auch für gute Zwecke spenden. Gefärbt oder blondiert sollten sie allerdings nicht sein.

© Andreas Lander

Worms. Wer seine langen Haare stark kürzt, kann den Zopf spenden, statt ihn wegzuwerfen. "Verschenken ist für einen guten Zweck beim Zweithaarverband und einigen Zweithaarherstellern möglich", erklärt Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland.

Die Haare sollten vor dem Schneiden frisch gewaschen sein. Außerdem brauchen sie eine Mindestlänge von 35 bis 40 Zentimeter, rät der Friseurexperte aus Worms. Die Haare sind idealerweise gesund und splissfrei. Nicht geeignet seien Haare, die blondiert oder gefärbt sind.

Dagné rät, vor dem Abschneiden einen Zopf zu flechten und mit zwei bis drei Gummis oben und unten und gegebenenfalls in der Mitte zusammen zu binden: So kommen die Längen und Spitzen nicht durcheinander.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Mode – Haare spenden: Vorher waschen und nicht blondieren – op-marburg.de