Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mode

Face Sculpting gibt rundlichem Gesicht mehr Kontur

Mit dem richtigen Einsatz von Make-up lässt sich ein rundliches Gesicht schmaler und konturenreicher schminken. Face Sculpting nennt sich das. Der Visagist Michael Hannemann aus Bremen erklärt, wie es geht.
Wer ein rundliches Gesicht schmaler schminken möchte, trägt am besten unterhalb der Wangenknochen ein Bronzer auf. Er muss etwas dunkler als die Foundation sein. Foto: Andrea Warnecke

Wer ein rundliches Gesicht schmaler schminken möchte, trägt am besten unterhalb der Wangenknochen ein Bronzer auf. Er muss etwas dunkler als die Foundation sein. Foto: Andrea Warnecke

Bremen. "Wichtig ist, die Konturen des Gesichts mit bestimmten Techniken, etwa einem Highlighter und einem Bronzer, zu beeinflussen.", sagt Hannemann. Los geht es aber zunächst mit der richtigen Foundation. Sie muss den gleichen Farbton wie die Haut haben und möglichst gleichmäßig verteilt werden.

Anschließend kommen die hellen Akzente. Hannemann trägt sie punktuell unter die Augen auf - aber nicht auf den Wangenknochen. Den möchte man nämlich nicht zu stark betonen, erklärt er. Stattdessen kommt unterhalb der Wangenknochen ein Bronzer zum Einsatz. Er muss etwas dunkler als die Foundation sein. Damit modelliert man die Gesichtsform. Auch an den Schläfen schminkt Hannemann das Gesicht etwas dunkler: "Dadurch habe ich nachher eine schöne Herzform."

Beim Auftragen des Bronzers gilt es aber, vorsichtig zu sein: Auf der Wange darf man ihn nicht aufsetzen und nach hinten ziehen, sondern man schminkt stattdessen vom Ohrwinkel nach vorne weg, beschreibt Hannemann. Dafür benutzt man einen Pinsel, danach verreibt man den Bronzer noch etwas mit der Hand.

Zum Formen des Gesichts kann außerdem gehören, die Nase mit der Schminke zu modellieren. "Je eckiger sie wirkt, desto kantiger wirkt das ganze Gesicht", sagt der Visagist. Dafür kommt der Highlighter auf den Nasenrücken, der dunklere Bronzer auf die Nasenflügel.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Mode – Face Sculpting gibt rundlichem Gesicht mehr Kontur – op-marburg.de