Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mode

Ab in die Eistonne - 3 Reinigungstricks mit Kälte

Ein Eisbeutel kühlt schmerzende Muskeln und Verletzungen. Aber auch für Reinigungsprobleme ist es gut, eine Kältekompresse im Tiefkühlfach bereitliegen zu haben. Damit lassen sich etwa Wachs auf der Tischdecke oder Kaugummi unter der Sohle entfernen.
Kaugummi an der Schuhsohle - einfach blöd gelaufen.

Kaugummi an der Schuhsohle - einfach blöd gelaufen.

© Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Nicht für jeden Fleck und für jedes Hygieneproblem ist die Waschmaschine das richtige. In bestimmten Fällen sind auch ein paar Eiswürfel, Kältekompressen oder die Tiefkühltruhe die bessere Lösung:

Wachsfleck auf dem Ledersofa: Ein Polster oder gar ein ganzer Sessel oder Sofa passen natürlich nicht in die Waschmaschine. Dazu lässt sich Wachs gekühlt leicht entfernen. Denn beim Kühlen mit einem Eisbeutel erhärtet sich das Wachs, wird brüchig und kann dann einfach abgenommen werden, erklärt die Gütegemeinschaft Kerzen. Auch ein Kältespray erzielt diesen Effekt. Kleinere glatte Lederwaren wie Schuhe werden am besten in das Tiefkühlfach gelegt.

Kaugummi unter der Schuhsohle oder an der Tischdecke: Ab damit ins Tiefkühlfach. Nach rund einer halben Stunde bei Minusgraden wird der Kaugummi unter dem Schuh, auf dem Pulli oder der Tischdecke mürbe. Er lässt sich dann vorsichtig abnehmen oder abrubbeln, erklärt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main. Für den Fall, dass noch Kaugummi-Reste zurückbleiben oder das Teil zu groß für die Tiefkühltruhe ist, kommt ein Eisbeutel darauf. Hilft das nicht, gibt es noch spezielle Reinigungsmittel im Handel.

Kuscheltiere: Sie sind Sammelstätten für Hausstaubmilben. Denn in Teddy und Co. hängen menschliche Hautschuppen und Haare, die Nahrung der Milben. Daher sollte man Stofftiere, die sich nicht bei hohen Temperaturen waschen lassen, wöchentlich für mindestens eine Nacht in den Gefrierschrank geben, rät das Forum Waschen. Bei minus 18 Grad sterben die Milben. Anschließend werden die Plüschtiere bei erlaubten Temperaturen gewaschen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Mode – Ab in die Eistonne - 3 Reinigungstricks mit Kälte – op-marburg.de