Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Kleine Rote-Bete-Knollen sind zarter

Wenn der erste Frost naht, ist für Rote Beete Erntezeit. Die Rübe gilt wegen ihres Vitamin-B-, Eisen- und Folsäuregehalts als sehr gesund. Besonders schmackhaft ist sie, wenn die Knolle klein ist.
Kleine Knollen der Roten Beete sind besonders zart. Verbraucher sollten beim Einkauf darauf achten, dass das Gemüse prall ist und eine heile Schale hat. Foto: Elke Wentker

Kleine Knollen der Roten Beete sind besonders zart. Verbraucher sollten beim Einkauf darauf achten, dass das Gemüse prall ist und eine heile Schale hat. Foto: Elke Wentker

Bonn. Wollen Verbraucher besonders zarte Rote Bete in der Küche verarbeiten, greifen sie am besten zu kleinen Knollen. Das empfiehlt der Verbraucherinformationsdienst aid. Größere seien meist weniger zart. Grundsätzlich müssen frische Rote Bete beim Kauf prall und fest sein sowie eine intakte Schale haben. Aus heimischem Anbau sind sie noch bis etwa März erhältlich. Im Gemüsefach des Kühlschranks lassen sie sich zwei bis vier Wochen lagern.

Der aid rät, bei der Zubereitung Handschuhe und Schürze zu tragen, weil das Gemüse viel Farbe abgibt. Am einfachsten ist, es zunächst zu kochen. Dazu kommenden die gewaschenen Knollen, deren Blätter und Wurzeln nur abgedreht, aber nicht abgeschnitten werden, in kochendes Salzwasser. Nach einer halben bis dreiviertel Stunde sind die Roten Bete weich und können nach dem Abschrecken mit kaltem Wasser leicht geschält werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Kleine Rote-Bete-Knollen sind zarter – op-marburg.de