Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Grüne Bohnen: Roh schädlich, gar super fürs Immunsystem

Bonn (dpa) - Nur für den Eintopf sind Bohnen viel zu schade. Seit Ende Juni kann man sie im eigenen Garten ernten - und dann in sommerlich leichten Gerichten servieren.
Blähungen verhindern: Werden Bohnen vor dem Kochen gewässert, macht sie das verträglicher.

Blähungen verhindern: Werden Bohnen vor dem Kochen gewässert, macht sie das verträglicher.

© Andrea Warnecke

Den besten Ruf haben Busch- und Stangenbohnen allerdings nicht. Viele essen sie nicht gern, weil sie Blähungen davon bekommen.

Die ungeliebten Blähung werden durch Dreifachzucker verursacht, die bei empfindlichen Menschen zu Darmproblemen führen können. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. Wer die Bohnen vor dem Kochen wässert, wäscht die Dreifachzucker aus - und macht die Hülsenfrüchte so verträglicher. Ein weiterer Tipp: Kümmel als Gewürz hinzugeben. Das regt die Verdauung an und kann Blähungen verhindern.

Stangenbohnen dürfen außerdem keinesfalls roh gegessen werden. Sie enthalten schädliche Substanzen, die erst beim Erhitzen zerstört werden. Sind sie dann gekocht, sind Bohnen aber sehr gesund.

In Bohnen stecken gesunde Stoffe, wie Flavonoide. Diese gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen, welche die Zellen im Körper vor schädlichen Radikalen schützen, das Immunsystem stärken und entzündungshemmend wirken. Außerdem sind B-Vitamine und das für das Zellwachstum wichtige Kalium enthalten. Ein weiterer Bestandteil: Magnesium. Der Mineralstoff ist gut für Muskeln und Nerven.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Grüne Bohnen: Roh schädlich, gar super fürs Immunsystem – op-marburg.de