Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Fetter Fisch braucht geschmacksintensiven Wein als Begleiter

Welcher Wein zum Fischgericht passt, darüber entscheiden verschiedene Faktoren. Das Deutsche Weininstitut (DWI) gibt in einer neuen Broschüre Empfehlungen, wie man den passenden Wein für seine Fischkreation aussucht.
Ganz wie im Restaurant sollte man auch Zuhause darauf achten, welcher Wein zu welchem Fisch gereicht wird.

Ganz wie im Restaurant sollte man auch Zuhause darauf achten, welcher Wein zu welchem Fisch gereicht wird.

© Jens Kalaene/dpa

Mainz. Weißweine sind die traditionellen Begleiter von Fischgerichten. Aber auch leichtere, wenig tanninhaltige Rot- oder Roséweine können funktionieren, erläutert das Deutsche Weininstitut (DWI). Wer ein paar Grundregeln beachtet, ist auf der sicheren Seite: Ein magerer Fisch sollte von einem eher dezenten Rebsaft, ein fetter Fisch von einem geschmacksintensiveren begleitet werden. Allgemein sind trockene Weine gut geeignet. Aber auch die Zubereitungsart spielt eine Rolle.

Kommt der Fisch mit einer Sahnesoße oder in einer Farce auf den Tisch, bietet sich eher ein halbtrockener Wein an, um die leicht süßlichen Aromen der Speise aufzunehmen. Ist der Fisch gebraten, gegrillt oder gebacken, passt ein Rosé oder ein leichter, gerbstoffarmer, gut gereifter Rotwein wie ein Schwarzriesling. Ein trockener Weißwein, zum Beispiel ein Silvaner oder Weißburgunder, eignet sich gut zu pochiertem, gedämpftem und gedünstetem Fisch wie Seelachs oder Kabeljau. Zum fetten Karpfen empfiehlt das DWI dagegen einen würzigen Müller-Thurgau.

 

Service:

 

Die 35-seitige DWI-Broschüre "Fisch & Wein - Eine feine Verbindung" mit Rezepten, die in Kooperation mit dem Fisch-Informationszentrum (FIZ) entstanden ist, ist für 5 Euro inklusive Versandkosten

hier bestellbar.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Fetter Fisch braucht geschmacksintensiven Wein als Begleiter – op-marburg.de