Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Tortilla mit Stockfisch und Spinat

Stockfisch klingt für manche erst mal gewöhnungsbedürftig. Andere denken dabei an Urlaub am Mittelmeer oder in Norwegen. Meistens ist Stockfisch getrockneter Kabeljau oder Seelachs. In diesem Gericht hat er den wichtigsten Part in einer Tortilla.
Stockfisch ist oft getrockneter Kabeljau oder Seelachs. Er spielt in diesem Gericht die Hauptrolle.

Stockfisch ist oft getrockneter Kabeljau oder Seelachs. Er spielt in diesem Gericht die Hauptrolle.

© Manuela Rüther

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):

350 g Stockfisch (am besten Kabeljau),

450 g Kartoffeln,

1 Zwiebel,

3 Zehen frischer Knoblauch,

350 g junger Spinat,

8 Eier,

Salz,

etwas frisch gepresster Zitronensaft,

frisch gemahlener Pfeffer,

Olivenöl zum Braten,

1 EL Fassbutter mit Zitrone

Zubereitung:

Den Stockfisch mit kaltem Wasser abbrausen und mindestens 12 Stunden in Wasser legen. Zwischendurch das Wasser zwei- bis dreimal wechseln. Den Kabeljau in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in gesalzenem Wasser bissfest garen. Abkühlen lassen und anschließend grob würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Den Spinat waschen und trocken tupfen, große Blätter grob hacken. Die Eier mit wenig Salz und etwas Pfeffer würzen und gut verquirlen.

1 Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin braten. Den Spinat dazugeben und einige Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und etwas Zitronensaft würzen, rühren und aus der Pfanne nehmen.

Die Pfanne vorsichtig auswischen, weitere 1-2 Esslöffel Olivenöl darin erhitzen und die Kartoffeln goldbraun braten. Den Stockfisch dazugeben und Farbe nehmen lassen. Dann den Spinat unterrühren und alles gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Zum Schluss die verquirlten Eier darübergeben, die Hitze auf niedrigste Stufe schalten und einen Deckel auflegen.

Sobald die Tortilla gestockt ist, auf einen Teller gleiten lassen und die Butter in die Pfanne geben. Die Tortilla mit Hilfe eines zweiten Tellers wenden, in die Pfanne geben und Farbe nehmen lassen. Sofort mit frischem Baguette und kaltem Weißwein servieren.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Sehen Sie nicht zum Anbeißen aus? Das Rezept für den "Kuchen am Stiel" finden Sie im Text. Foto: Katharina Kaufmann-Hirsch Cake Pops

Leckere Lollies

Sie sind klein, rund, bunt und schmecken super süß – Cake Pops. Eigentlich sind die Kuchen-Lollies auch ganz einfach zu machen. Alles, was man dazu braucht, ist etwas Zeit. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech







  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Tortilla mit Stockfisch und Spinat – op-marburg.de