Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Rezept Asia-Burger: Banana Joe mit Erdnusssoße und Spinat

Mit Rindfleisch und Sesambrötchen - dieser Asia-Burger kommt noch relativ traditionell daher. Einige Zutaten sind dann aber doch recht ausgefallen. Sarah Schocke und Alexander Dölle präsentieren in ihrem Kochbuch den Banana Joe mit etlichen asiatischen Aromen.
Das besondere am Burger Banana Joe: eine Erdnusssoße, Babyspinat, Gewürze - und natürlich die gebratene Banane.

Das besondere am Burger Banana Joe: eine Erdnusssoße, Babyspinat, Gewürze - und natürlich die gebratene Banane.

© Gräfe und Unzer/Jörn Rynio

Kategorie:Hauptspeise

Zubereitungszeit:30 Minuten,

außerdem: 30 Minuten Kühlen

Zutaten für 4 Personen:

2 Bio-Limetten

600 g Rinderhackfleisch

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

1/2 bis 1 TL Chilipulver

Salz

1/4 Bund Koriandergrün

2 EL Erdnussmus (gibt es zum Beispiel im Bioladen)

1 Handvoll Babyspinat

1 Banane

1 EL Rapsöl

4 Sesambrötchen

Zubereitung:

Für die Pattys die Limetten waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Die Limettenschale mit Hackfleisch, Kreuzkümmel, Chili, und 1 TL Salz in eine Schüssel geben und alles mit den Händen 1 bis 2 Minuten kräftig kneten. Aus der Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen vier gleich große 2 cm hohe Pattys formen. Die Pattys mit Frischhaltefolie abgedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für die Erdnusssoße eine Limette auspressen. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Limettensaft mit dem Erdnussmus, dem gehackten Koriander und einem halben TL Salz glatt rühren. Den Babyspinat waschen und trocken schütteln. Die Banane schälen, quer teilen und die beiden Hälften längs in je vier Scheiben schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben darin von jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten.

Eine Grillpfanne erhitzen, die Brötchen halbieren und darin rösten, dann beiseitelegen. In jedes Patty mit einem Löffel eine Mulde drücken. Die Pattys in der heißen Pfanne pro Seite 5 Minuten braten, dabei nur einmal wenden.

Die Erdnusssoße auf beiden Brötchenhälften verstreichen. Die Babyspinatblätter auf die Unterseite des Burgerbrötchens legen. Patty auf den Spinat schichten, zwei Bananenscheiben daraufgeben und die Oberseite des Brötchens auflegen.

Literatur:

"Burger-Set - Lieblings-Fastfood selbst gemacht"

Autoren: Alexander Dölle und Sarah Schocke

Gräfe und Unzer Verlag

Preis: 14,99 Euro

ISBN 978-3-8338-4581-9

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Rezept Asia-Burger: Banana Joe mit Erdnusssoße und Spinat – op-marburg.de