Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Bucatini, Asparagi Verdi e Pancetta

Wenn Pasta, dann dickere wie die Bucatini. In Gragnano bei Neapel wird sie seit dem XVI. Jahrhundert produziert - und sehr geschätzt. Hier herrscht das beste Klima zum Trocknen der Pasta.
Giannitti hat das Kochbuch ihrer Mutter gewidmet.

Giannitti hat das Kochbuch ihrer Mutter gewidmet.

© Edel Verlag/Kristin Schnell, Pia Negri

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten für 6 Personen:

500 g grüner Spargel

80 g Pancetta

10 g Butter

Meersalz

1 Frühlingszwiebel oder 1 Schalotte

5 EL Olivenöl

Pfeffer

1 Handvoll Parmesan-Käse

600 g Bucatini

Zubereitung:

Die hinteren härteren Teile des Spargels entfernen, danach abwaschen und schälen. Den Pancetta würfeln. Ein paar Spitzen des Spargels in einer kleinen Pfanne mit etwas Butter anbraten und zur Seite stellen.

Einen Topf mit Wasser kochen, etwas Salz dazugeben und den Spargel für 5 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und den Spargel in kleine Stücke schnedien. Die Frühlingszwiebel abwaschen, abtropfen und fein schneiden.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Frühlingszwiebeln und den geschnittenen Spargel 5 bis 8 Minuten braten. Dann den Pancetta dazugeben und noch ein paar Minuten weiterbraten. Die Flamme ausschalten.

Die Hälfte vom gebratenen Spargel zusammen mit 2 EL Olivenöl, Salz,Pfeffer und dem geriebenen Parmesan-Käse pürieren, bis die Konsistenz einer feinen Creme erreicht ist.

Die Bucatini al dente kochen, abgießen und in die Pfanne mit dem Spargel und dem Pancetta geben, danach die Spargel-Creme dazugeben und weiter vermischen.

Das Gericht anrichten und mit dem in Butter gebratenene Psargel und etwas Olivenöl verfeinern.

Literatur:

"Luisa kocht"

Meine neapolitanische Küche

Autorin: Luisa Giannitti mit Eva-Maria Hilker

Edel Verlag

Preis: 19,95 Euro

ISBN 978-3841903792

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Bucatini, Asparagi Verdi e Pancetta – op-marburg.de