Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Woher Eier und Wurst kommen: Lebensmittel-Angaben entziffern

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich genau über die Herkunft eines Lebensmittels informieren will, darf nicht nur kurz auf die Verpackung schauen. Er muss recherchieren.
Ein Code bildet die Herkunft eines Eis ab. Foto: Andrea Warnecke

Ein Code bildet die Herkunft eines Eis ab. Foto: Andrea Warnecke

Wenn überhaupt, geben oft nur Codes Hinweise auf das Herkunftsland und den Betrieb.

Neun von zehn Verbraucher möchten über die

Herkunft der wichtigsten Zutaten in ihren Lebensmitteln Bescheid wissen. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Verbraucherorganisation Foodwatch, die am Freitag (12. September) in Berlin vorgestellt wurde. Diese Angabe fehlt derzeit auf vielen Produkten, weil sie nicht vorgeschrieben ist. Verbraucher können sich zunächst an Angaben auf der Verpackung halten - die aber meist nicht alles verraten. Das Portal lebensmittelklarheit.de des Verbraucherzentrale Bundesverbands listet Beispiele auf:

 

- Bei frischem Kalb- und Rindfleisch müssen die Verbraucher über die Herkunft informiert werden. Das entfällt aber, wenn das Fleisch verarbeitet wurde - also schon, wenn etwa nur Salz hinzugegeben wurde. Bei Hack gilt die Regel ab einem Rindanteil von 50 Prozent.

- Eier müssen mit einem zehnstelligen Code aus Zahlen und Buchstaben gekennzeichnet werden - und zwar auf dem Produkt und dem Karton. Die erste Ziffer des Codes beschreibt, wie die Henne gehalten wird. Danach kommen zwei Buchstaben für das Herkunftsland. Beispielsweise steht DE für Deutschland, AT für Österreich. Die folgende siebenstellige Nummer ist die Nummer des Legebetriebs und des Stalls.

- Bei vielen frischen Obst- und Gemüsearten muss das Ursprungsland genannt werden - ausgenommen sind etwa Früh- und Speisekartoffeln, frischen Bananen, Oliven, Zuckermais und Datteln.

- Wo

Lebensmittel mit tierischen Produkten aus Fleisch, Milch, Ei und Fisch produziert und verpackt wurden, geben Identitätskennzeichen auf der Verpackung an. Der Code oben in dem ovalen Zeichen informiert über das Herkunftsland. DE steht für Deutschland. Links in der Mitte ist das Bundesland vermerkt, rechts die Zulassungsnummer des Werkes. Die Codes lassen sich über die Internetseite des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit entschlüsseln.

 

- Trägt ein Produkt wie der Schwarzwälder Schinken das Siegel "geschützte geographische Angabe", heißt das nicht, dass auch die Schweine dafür aus dem Schwarzwald stammen. Entsprechend strenge Regeln gelten nur bei dem Logo "geschützte Ursprungsbezeichnung".

- Orientierung bei regionalen Waren gibt das blaue "Regionalfenster", das erst Anfang 2014 eingeführt wurde. Es zeigt an, woher die Hauptzutat eines Produktes stammt, wo es verarbeitet wurde und wie hoch der Gesamtanteil der regionalen Zutaten ist. Die Nutzung des Logos ist für Hersteller und Handel allerdings freiwillig.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Woher Eier und Wurst kommen: Lebensmittel-Angaben entziffern – op-marburg.de