Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Teeblätter während des Ziehens frei schwimmen lassen

Jede Teesorte hat ihren ganz besonderen Geschmack. Doch der kommt nur zur vollen Entfaltung, wenn das traditionelle Heißgetränk richtig zubereitet wird. Die Zwei-Kannen-Methode hat sich dabei bewährt.
Wer das Aroma der Teearten voll auskosten möchte, sollte die Blätter frei im heißen Wasser schwimmen lassen und den Tee hinterher durch ein Sieb gießen.

Wer das Aroma der Teearten voll auskosten möchte, sollte die Blätter frei im heißen Wasser schwimmen lassen und den Tee hinterher durch ein Sieb gießen.

© Malte Christians dpa

Bonn. Tee entfaltet sein Aroma am besten, wenn die Blätter während des Ziehens frei schwimmen. Verbraucher können dafür zum Beispiel die Zwei-Kannen-Methode anwenden: In einer Kanne lassen sie den Tee ziehen, dann gießen sie ihn durch ein Sieb in eine zweite Kanne ab. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. Weniger aufwendig ist es, Siebeinsätze, Netze oder Papierfilter zu verwenden.

Das Aroma beeinflussen können Teetrinker außerdem mit der Teemenge und der Ziehzeit: Ein Teelöffel pro Tasse (150 Milliliter) entspricht einem mittelstarken Aufguss, ein gehäufter einem starken. Bei einer kurzen Ziehzeit von zwei bis drei Minuten wird in erster Linie Koffein freigesetzt, bei einer längeren Ziehzeit von vier bis fünf Minuten mehr Gerbstoffe, die beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt wirken und den Tee herber machen.

Ein Tipp: Die Kanne vor dem Aufguss am besten bereits mit heißem Wasser vorwärmen - dann kühlt der Tee nicht so schnell ab.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Teeblätter während des Ziehens frei schwimmen lassen – op-marburg.de