Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Röllchen aus Schinken: Sushi nach Westfälischer Art

Roher Fisch, umhüllt von Reis und Algenblättern: Damit kann man mittlerweile niemanden mehr überraschen. Ausgefallener ist es, für die japanische Zubereitungsweise ausschließlich regionale Zutaten zu verwenden.
Schinken satt: So geht Sushi auf Westfälisch. Ein Zahnstocher verhindert, dass die Röllchen wieder auseinanderfallen.

Schinken satt: So geht Sushi auf Westfälisch. Ein Zahnstocher verhindert, dass die Röllchen wieder auseinanderfallen.

© Franziska Gabbert

Berlin. Sushi muss nicht typisch japanisch sein. Für die Zubereitung kann man auch regionale Produkte verwenden. "In Westfalen sind das beispielsweise Knochenschinken, Rinderrauchfleisch und Roastbeef", erklärte die Biolandwirtin Stephanie Strotdrees auf der Agrarmesse

Grüne Woche in Berlin (16. bis 25. Januar), die selbst in Westfalen lebt.

 

Sie kombiniert die Schinkenscheiben beispielsweise mit Krautsalat. Dann rollt sie die Wurst auf, schneidet sie in der Mitte durch und fixiert sie mit einem Zahnstocher. Roastbeefscheiben werden mit Meerrettichcreme oder Frischkäse bestrichen und eingerollt, Rauchfleisch kann mit Balsamico-Creme beträufelt werden. Für die vegetarische Sushi-Variante aus Westfalen kommt Pumpernickel zum Einsatz: Dünn mit Butter bestrichen und mit Butterkäse belegt wird es in Dreiecke geschnitten und aufeinandergestapelt.

Stephanie Strotdrees führt einen Biolandhof im westfälischen Harsewinkel. Er gehört zum Bundesprogramm Ökologischer Landbau und und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), einem Projekt des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

 

Service:

 

Die Grüne Woche auf dem Messegelände in Berlin geht vom 16. bis zum 25. Januar. Sie ist für Besucher von 10.00 bis 18.00 Uhr, am 23. und 24. Januar bis 20.00 geöffnet.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Röllchen aus Schinken: Sushi nach Westfälischer Art – op-marburg.de