Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Mit Dicksäften und Honig nur in kleinen Mengen süßen

Industriezucker gilt als ungesund. Viele wählen daher Dicksäfte, Sirup oder Honig als Alternative zum Süßen. Doch kalorienbewusste Verbraucher sollten auch damit Maß halten.
Auch Honig enthält einige Kalorien und sollte zum Süßen nur sparsam eingesetzt werden.

Auch Honig enthält einige Kalorien und sollte zum Süßen nur sparsam eingesetzt werden.

© Oliver Berg

Leipzig. Manche Menschen greifen beim Süßen von Speisen statt zu Industriezucker lieber zu Dicksäften oder Sirup. Auch diese sind aber alles andere als zucker- und energiearm und sollten nur in kleinen Mengen verzehrt werden, rät die Verbraucherzentrale Sachsen.

Dicksäfte und Sirupe bestehen nach Angaben der Verbraucherschützer zu rund zwei Drittel aus Zucker - das variiert je nach Wassergehalt. Zum Beispiel Agavendicksaft oder Honig bringen aber auch einen starken Eigengeschmack mit. Das kann positiv sein - zum Beispiel beim Süßen von selbst gemachtem Eis, Quark oder Müsli. Zu manchen Gericht passt es mitunter aber nicht so gut, weil der Eigengeschmack zarte Aromen - zum Beispiel von gedünstetem Fisch - überlagern könnte.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Mit Dicksäften und Honig nur in kleinen Mengen süßen – op-marburg.de