Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Marmelade oder Konfitüre: Wie darf ein Aufstrich heißen?

Konfitüre ist einfach nur ein anderes Wort für Marmelade? Laut dem Lebensmittelrecht sind es zwei verschiedene Bezeichnungen. Denn bei dem einen Aufstrich dürfen nur ganz bestimmte Früchte drinstecken.
Nur auf Wochen- und Bauernmärkten dürfen sämtliche Fruchtaufstriche als Marmelade verkauft werden. Im Supermarkt müssen Produkte mit dieser Bezeichnung aus Zitrusfrüchten bestehen.

Nur auf Wochen- und Bauernmärkten dürfen sämtliche Fruchtaufstriche als Marmelade verkauft werden. Im Supermarkt müssen Produkte mit dieser Bezeichnung aus Zitrusfrüchten bestehen.

© Lea Sibbel

München. Im Supermarkt fragen sich Verbraucher oft: Worin unterscheiden sich Marmelade und Konfitüre? Das Wort Marmelade darf dort nur verwendet werden, wenn es sich um Erzeugnisse aus Zitrusfrüchten handelt.

Diese Regelung sieht es das Lebensmittelrecht vor, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern. Englische Bitterorangenmarmelade darf also zum Beispiel zu Recht so heißen. Aufstriche aus Erdbeeren oder Aprikosen sind dagegen Konfitüren.

Diese Regelung hat allerdings nur für den Verkauf im Handel und für die Werbung ihre Gültigkeit. Auf Wochen- und Bauernmärkten gilt hingegen eine Ausnahme: Dort dürfen auch Produkte, die nicht aus Zitrusfrüchten hergestellt sind, als Marmelade verkauft werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Marmelade oder Konfitüre: Wie darf ein Aufstrich heißen? – op-marburg.de