Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Lavendel schreckt Lebensmittelmotte ab

Allergien, Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen - dafür kann die Lebensmittelmotte verantwortlich sein, die sich oft in unseren Nahrungsmitteln breitmacht. Mit Lavendel kann man sich vor ihr schützen.
Aufhänger mit dem Duft von Lavendel, Walnussblättern oder Zedernholz beugt dem Mottenbefall im Kleiderschrank, aber auch in der Küche vor. Foto: Andrea Warnecke

Aufhänger mit dem Duft von Lavendel, Walnussblättern oder Zedernholz beugt dem Mottenbefall im Kleiderschrank, aber auch in der Küche vor. Foto: Andrea Warnecke

Hamburg. n. Denn die Düfte der Pflanze schrecken die Tiere ab, erklärt das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN). Auch Nelken, Zedernholz, Pfefferminze, Patschuli oder Thuja finden die Schädlinge unangenehm. Duftmischungen für den Vorratsschrank gibt es im Handel. Alternativ können Lorbeerblätter direkt in Getreidesäcke gelegt werden.

Sind Lebensmittel gut verpackt, können die weiblichen Motten nicht ihre Eier hineinlegen. Dafür eignen sich verschließbare Glas-, Kunststoff-, Keramik- oder Porzellangefäße. Vermeiden sollte man Verpackungen aus Holzwolle, Papier und Pappe, da Motten beispielsweise mit Papiertüten ins Haus gelangen.

Sind die Motten schon im Haus, sollte der Verbraucher alle Lebensmittel auf Verklumpungen, Gespinste und Eier untersuchen. Befallene Nahrung muss umgehend entsorgt werden - sie gehört in die Mülltonne, nicht auf den Kompost. Das PAN empfiehlt, die Schränke dann zu reinigen und mit Essigwasser auszuwischen. Gegen Motten, Larven und Eier in Ritzen hilft Hitze aus dem Föhn.

Bei besonders hartnäckigen Fällen können außerdem Nützlinge bei der Entsorgung helfen, die natürlichen Feinde der Schädlinge. Bei Lebensmittelmotten sind das Schlupfwespen. Diese legen ihre eigenen Eier in die Motteneier und töten diese damit. Die Nützlinge sind übrigens ungefährlich und verschwinden, sobald es keine Motteneier mehr gibt. Die sogenannten Trichogramma-Karten mit den Wespen gibt es im Fachhandel und im Internet.

Lebensmittelmotten gehören zur Familie der Schmetterlinge. Ihre Flügel sind häufig silbrig-grau bis bernsteinfarben oder kupferrot. Sie sind klein und unscheinbar, an der Wand sehen sie aus wie ein kleiner Strich. Mit Vorliebe ernähren sich die Schädlinge von Getreideprodukten wie Mehl. Auch Schokolade naschen Lebensmittelmotten gerne. Einzelne Motten sind kein Grund zur Sorge. Erst wenn der Verbraucher mehrere entdeckt oder ein fadenförmiges Gespinst und zusammengeklebte Körner in Lebensmittelvorräten findet, ist ein Befall wahrscheinlich. (www.pan-germany.org)

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Lavendel schreckt Lebensmittelmotte ab – op-marburg.de